01.03.2019
Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Medieninformation 038

Ministerin Werner beim Ersten Spatenstich für das neue Bettenhaus am Katholischen Krankenhaus Erfurt

Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE), nimmt am Montag den Ersten Spatenstich für den Neubau des psychiatrischen Bettenhauses am Katholischen Krankenhaus vor und wird sich mit einem Grußwort an die Anwesenden wenden.

Wann: Montag, 4. März 2019, 11.00 Uhr
Wo: Erfurt, Am Buchenberg 20 (Baugelände)

Gesundheitsministerin Werner sagte vorab: „Die Landesregierung verfolgt das Ziel, die Gesundheitsversorgung in Thüringen qualitativ zu stärken, mit hoher Priorität. In die Realität umgesetzt werden die Neuerungen aber von Menschen, die ihre Arbeit im Gesundheitssystem mit großem Engagement leisten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der psychiatrischen Klinik des Katholischen Krankenhauses Erfurt denken sicher bereits heute intensiv darüber nach, wie sie das neue Haus mit Leben erfüllen und an der Weiterentwicklung der Versorgung betroffener Menschen in Thüringen arbeiten können.“

Hintergrund:
Das Katholische Krankenhaus Erfurt realisiert ein neues psychiatrisches Bettenhaus mit 120 Plätzen in sechzig Patientenzimmern (geplante Fertigstellung 2021). Die psychiatrischen Stationen werden nach der Inbetriebnahme des neuen Hauses dorthin umziehen.

01.03.2019

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen