05.10.2018
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Medieninformation

05.10.2018

EXPO REAL 2018: Thüringen wirbt mit attraktiven Standorten und Bauhaus

Tourismuswirtschaft und Stadtquartier ICE-City Erfurt zählen zu den Schwerpunkten / Thüringenabend am Dienstag

Abermals feiert Europas größte Immobilienfachmesse EXPO REAL einen neuen Ausstellerrekord, wenn sie am Montag ihre Pforten öffnet. Mehr als 2050 Aussteller aus rund 40 Ländern präsentieren sich in München. Das Land Thüringen präsentiert sich auf dem Thüringer Gemeinschaftsstand (Halle C1/Stand 124) mit insgesamt 19 Unternehmen, Landkreisen, Institutionen und Initiativen als attraktiver Immobilien- und Investitionsstandort. Die Tourismuswirtschaft und das Stadtquartier ICE-City Erfurt zählen zu den Schwerpunkten.

Mit grafischen Elementen und Infomaterial verweist der diesjährige Stand auf das Jubiläum „100 Jahre Bauhaus“, das im kommenden Jahr gefeiert wird, und das die Wirtschaftsförderer und Aussteller für ihre Kommunikation mit Unternehmern, Investoren und Touristen nutzen möchten. „Einen Schwerpunkt unserer Aktivitäten in München bildet die Ansprache von Investoren in den Bereichen Hotels und Ferienanlagen“, erläutert Valentina Kerst, Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft. „Zu Jahresbeginn haben wir bei der LEG ein spezielles Akquisitionsteam Gastgewerbe etabliert, das sich um die Ansprache und Ansiedlung entsprechender Unternehmen kümmert. Die EXPO REAL bietet eine hervorragende Möglichkeit, mit Entscheidern der Branche ins Gespräch zu kommen.“ Gezielt erfolgt dies am ersten Messetag, wenn Valentina Kerst gemeinsam mit LEG-Geschäftsführerin Sabine Wosche im Rahmen eines Messerundgangs verschiedene Vertreter des Wirtschaftszweiges besucht.

Ein weiterer Fokus der Thüringer Präsentation liegt auf dem Städtebauprojekt ICE-City Erfurt. Für Investoren und Unternehmen aus aller Welt bieten sich künftig auf den rund 30 Hektar großen Flächen, die sich in unmittelbarer Nähe zum künftigen ICE-Knoten erstrecken, attraktive Investitionsmöglichkeiten. Im Sommer dieses Jahres erfolgte der Spatenstich für den ersten „Baustein“ des neuen Quartiers: Die May-Gruppe aus Itzehoe errichtet hier das „prizeotel Erfurt-City“, ein Economy-Design-Hotel, das durch seine kreative Farben- und Formensprache sowie eine nutzerfreundliche Ausstattung besticht und Ende 2019 eröffnet wird. „Das Hotelprojekt gab den sichtbaren Startschuss für das Investitionsgeschehen in der ICE-City, und mit einem aktuellen Interessenbekundungsverfahren nehmen wir das nächste Vorhaben in Angriff“, sagt Sabine Wosche „Wir sprechen Investoren für den Bau des ersten von zwei Hochhäusern an der Stauffenbergallee an – der Tower West soll Raum für die Nutzungen von Büros, Tagungen und Einzelhandel bieten.“

Organisiert wird der Messeauftritt des Freistaats vom Thüringer Wirtschaftsministerium und der LEG Thüringen. Am Dienstag, dem 9. Oktober, findet am Gemeinschaftsstand ab 18.30 Uhr der traditionelle Thüringen-Event statt.

Folgende Landkreise, Regionen, Institutionen, Initiativen, Unternehmen und Sponsoren sind auf dem Thüringer Gemeinschaftstand vertreten:

-           Landratsamt Wartburgkreis

-           Impulsregion Erfurt-Jena-Weimar-Weimarer Land

-           ICE-City Erfurt

-           Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

-           on-geo GmbH

-           Josef Saller Gewerbebau

-           Tempus Immobilien & Projekt GmbH

-           Thüringer Aufbaubank

-           Habau Hoch- und Tiefbau GmbH

-           JenAcon GmbH

-           Friedrich-Schiller-Universität Jena

-           LEG Thüringen

-           Messe Erfurt

-           GW Unternehmensgruppe

-           Griesson – de Beukelaer

-           Born Senf Feinkost GmbH

-           Köster GmbH

-           Antaris Immobilien GmbH

-           Wirtschaftsspiegel Thüringen

Hintergrund:

Die EXPO REAL bildet das gesamte Spektrum der Immobilienwirtschaft ab und ist eine der wichtigsten internationalen Kommunikationsplattformen der Branche. Über 2050 Aussteller aus etwa 40 Ländern und eine Vielzahl von Konferenzen bieten einen detaillierten Überblick über aktuelle Trends und Innovationen des Immobilien-, Investitions- und Finanzierungsmarktes. Schwerpunkte in diesem Jahr sind unter anderem digitale Innovationen im Immobilienbereich sowie asiatisch-pazifische Märkte. Thüringen ist seit dem Jahr 2000 ununterbrochen mit einem Gemeinschaftsstand auf der EXPO REAL in München vertreten.

Mehr Informationen sowie die komplette Liste der Thüringer Aussteller unter: www.leg-thueringen.de/exporeal

Pegg Hoy

Stellv. Pressesprecherin

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen