Herzlich willkommen auf der Internetseite des Thüringer Oberlandesgerichts

JZ Jena_Blick auf den Eingang


JZ Jena_Außenansicht


JZ Jena_Foyer1


JZ Jena_Bibliothek1


Blick von der Galerie


Ausbildung in der Justiz


Vorläufige Regelungen im Justizzentrum Jena aufgrund der aktuellen Infektionsgefährdung durch das neuartige Corona-Virus (SARS-CoV-2)

Zur Verlangsamung der Ausbreitung der Infektion mit dem Corona-Virus haben die Behördenleiter des Justizzentrums Jena mit sofortiger Wirkung Festlegungen für den Besucherverkehr getroffen. Näheres entnehmen Sie bitte dem beigefügten Schreiben und den weiteren Hinweisen. Bitte beachten Sie diese, bevor Sie sich auf den Weg begeben.

Vorläufige Regelungen im Justizzentrum Jena aufgrund der aktuellen Infektionsgefährdung durch das neuartige Corona-Virus (SARS-CoV-2)

Aktuelle Besucherinformation - Hygienemaßnahmen

Aktuelle Besucherbefragung

Informationen zum Datenschutz


Gruppe 1 Justizsekretäranwärter/innen-Anwärter 2020


Gruppe 2 Justizsekretäranwärter/innen-Anwärter 2020


Rechtspflegeranwärter/innen 2020


Trotz Corona – Ausbildungsstart in der Thüringer Justiz

Mit der Ernennung in das Beamtenverhältnis starteten am 31.08.2020 insgesamt 70 Auszubildende in ihre berufliche Zukunft in der Thüringer Justiz.

Die Präsidentin des Thüringer Oberlandesgerichts, Astrid Baumann, begrüßte den neuen Ausbildungsjahrgang in drei Durchgängen. Nach einem kurzen Blick zurück auf das Bewerbungs- und Auswahlverfahren, welches die Anwesenden unter erschwerten Bedingungen der Corona-Pandemie erfolgreich durchlaufen haben, war die Zukunft das bestimmende Thema der Ernennungsveranstaltung.

Am 1.9. beginnen die Neulinge ihren Vorbereitungsdienst mit einem einwöchigem Praktikum an den Ausbildungsamtsgerichten in ganz Thüringen.

Während die 50 Justizsekretäranwärter/innen eine zweijährige Ausbildung absolvieren, durchlaufen  20 Rechtspflegeranwärter/innen in den nächsten drei Jahren ein duales Studium.

Danach warten ein vielfältiges Aufgabenspektrum und eine spannende Zukunft auf die jungen Beamten, denn mit der Einführung der elektronischen Akte steht der Justiz noch eine große Herausforderung bevor. Die Präsidentin des Thüringer Oberlandesgerichts warb zugleich dafür, sich jederzeit in die Geschäftsabläufe einzubringen und als Teil der Thüringer Justiz diese aktiv mitzugestalten.

Justizsekretäre sowie Diplom-Rechtspfleger können später als Landesbeamte an allen Gerichten und Staatsanwaltschaften eingesetzt werden. Ihre Aufgabe ist es, die bestehenden Gesetze anzuwenden und anderen Menschen bei der Durchsetzung und Wahrung von Ansprüchen zu helfen. Für diese abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeiten, müssen sie - entgegen aller Vorurteile - nicht die Gesetze auswendig lernen, sondern diese vielmehr mit ihren Entscheidungen umsetzen. Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen sowie eine umsichtige und sorgfältige Arbeitsweise sind daher wichtige Eigenschaften, die ein Bewerber mitbringen sollte.

Und während die einen in genau diesen Tagen ihre Ausbildung an den Ausbildungsamtsgerichten beginnen, startet am Thüringer Oberlandesgericht schon bald das Auswahlverfahren für das Jahr 2021.

Wer Interesse an den Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der Thüringer Justiz hat, kann sich auf der Homepage des Thüringer Oberlandesgerichts unter www.ausbildung-in-der-justiz.thueringen.de informieren. Es lohnt sich!

Bewerbungen für den Einstellungstermin 01.09.2021 sind noch bis zum 31.12.2020 in dem Online-Portal wwww.Interamt.de möglich.


RECHTspannend - Ausbildung oder duales Studium in der Justiz
 

Internet Bild Ausbildung Startseite

Schulabschluss (bald) geschafft - und nun? Wie wäre es mit einer Ausbildung oder einem dualen Studium in der Thüringer Justiz?

Nutzen Sie die Möglichkeit, ein Praktikum an einem Gericht oder einer Staatsanwaltschaft in Thüringen zu absolvieren, um so in die Berufe der Justiz hinein zu schnuppern und lassen Sie sich von unserem Imagefilm inspirieren ...

Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen gern auf folgenden Berufs- und Ausbildungsmessen zur Verfügung!


Wir suchen für den Ausbildungsbeginn 2021 engagierte, flexible und dynamische junge Menschen.
Informieren Sie sich über unsere Stellenausschreibungen und bewerben Sie sich bis zum 31. Dezember 2020 für den Ausbildungsbeginn 2021!

Alle Informationen zu unseren Ausbildungsrichtungen können Sie hier entnehmen und sich anschließend direkt online bewerben!

Warnung vor gefälschten E-Mails im Namen der Thüringer Gerichte

Aktuell werden gefälschte E-Mails im Namen der Thüringer Gerichte versandt. Diese übermitteln generell Zahlungsaufforderungen nicht per E-Mail. Öffnen Sie niemals Anhänge, von denen Sie nicht sicher sind, dass sie aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammen.

 Hinweisblatt - Wie erkenne ich eine gefälschte E-Mail?

07745 Jena • Rathenaustraße 13 • Telefon: (0361) 57 35 26-000 • Fax: (0361) 57 35 26-200
Montag - Donnerstag: 08:30 Uhr - 16:00 Uhr • Freitag: 08:30 Uhr - 13:00 Uhr

 Anfahrtsbeschreibung

 Besucherhinweis - Eingangskontrolle

  • Juregio Thüringen

    Juregio Thüringen

    Gemeinschaftsprojekt für Rechts- und Handlungssicherheit im Schulalltag gegen Gewalt, Extremismus, Drogen- und Medienmissbrauch mehr
  • HBTOJ

    Historische Bibliothek

    des Thüringer Oberlandesgerichts in Jena e.V. mehr

Thüringer Schlichtungsbeirat
Als Kooperationspartner von "THÜRINGEN SCHLICHTET" möchten wir Sie auf die Hompepage des Thüringer Schlichtungsbeirates aufmerksam machen! Dort können Sie sich über alternative Konfliktlösungen informieren.