Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

  • DSO Krankenhausehrung: Ministerin Heike Werner bei ihrer Ansprache, Bild: Jens Meyer

    Krankenhausehrung: Engagiert für die Organspende

    Das HELIOS Klinikum Erfurt in Thüringen, die Klinikum Chemnitz gGmbH in Sachsen und die HELIOS Klinik Sangerhausen in Sachsen-Anhalt wurden ausgezeichnet. Die Transplantationsbeauftragten sowie Ärztinnen und Ärzte und Pflegende in diesen Krankenhäusern haben sich mit Unterstützung der Krankenhausleitungen mit besonderem Engagement für die Organspende eingesetzt. Dieser Einsatz wurde von der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO), Region Ost, in Erfurt auf einer Feierstunde gewürdigt.

  • Vorstellung Faltblatt

    Kinderschutz: Faltblatt "Babys nicht schütteln" vorgestellt

    Das Faltblatt "Babys nicht schütteln" klärt über die Risiken auf, die für Säuglinge durch zu starkes Hin- und Herbewegen entstehen. Außerdem gibt er Tipps für den Umgang mit dem schreienden Baby und weist auf verschiedene Informationsangebote und Beratungsstellen hin, an die sich Eltern wenden können.

  • Ministerin Heike Werner eröffnet die Ausstellung

    Vernissage: Ausstellung "Freigeister" eröffnet

    Vernissage‬ im Regierungsviertel in ‪Erfurt‬: Sozialministerin Heike Werner hat heute die ‪Ausstellung‬ "Freigeister" eröffnet. Gezeigt werden von Jugendlichen erstellte Foto- und Filmdokumentationen und Kostüme zur Eiskunstlaufinszenierung „Peter Pan“ des ESC Erfurt. Für die musikalische Umrahmung sorgte das Music College Erfurt. Die Ausstellung wird vom 9. Mai bis zum 7. Juli zu sehen sein.

  • Tierschutz - Spielender Hund im Tierheim

    Ehrung: Thüringer Tierschutzpreis 2016 ausgelobt

    Sozialministerin Heike Werner hat den Tierschutzpreis 2016 ausgelobt. Alle Thüringerinnen und Thüringer sowie Verbände und Vereine sind aufgerufen, ihnen bekannte und für den Tierschutz beispielhafte Initiativen vorzuschlagen. Bewerbungsfrist ist der 30. Juni 2016.

  • Krankenhaustour in den Niederlanden und Dänemark: Modernes 1-Bett-Zimmer im Krankenhaus Sittard, Ministerin Werner im Gespräch mit Ron Hendricks, ehemaliger Chef des Krankenhauses

    Krankenhäuser: Bevölkerung und Belegschaften nicht verunsichern

    Gesundheitsministerin Heike Werner hat anlässlich einer aktuellen Stunde des Thüringer Landtages zur Krankenhausplanung mehr Sachlichkeit eingefordert. Forderungen nach Schließungen einzelner Krankenhäuser erteilte die Ministerin erneut eine Absage. Sie verunsichern nicht nur die Bevölkerung, sondern sind auch ein verheerendes Signal an die Belegschaften.

  • Teilnehmer der 1. Thüringer Landesgesundheitskonferenz

    Landesgesundheitskonferenz: Gesundheitsförderung gestärkt

    Die Landesgesundheitskonferenz hat eine Bündelungsfunktion für Gesundheitsförderung und Prävention. Das verdeutlichte Gesundheitsministerin Werner in einer Aktuellen Stunde des Thüringer Landtags. Die Expertengruppe kam erstmals Anfang April zusammen und fungiert künftig als Beschlussgremium für Gesundheitsziele und gesundheitspolitische Empfehlungen im Freistaat.

  • Allianz für Berufsbildung und Fachkräfteentwicklung, Unterzeichner

    Fachkräfteentwicklung: Thüringer Allianz nimmt Arbeit auf

    Die Thüringer Allianz für Berufsbildung und Fachkräfteentwicklung hat ihre Arbeit aufgenommen. Dafür haben die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE), und alle daran beteiligten Partnern mit der Unterzeichnung einer gemeinsamen Erklärung den Grundstein gelegt.

  • Thüringer Arbeitsschutztag 2016, Eröffnung durch Ministerin Heike Werner

    Tagung: 23. Thüringer Arbeitsschutztag in Erfurt

    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE), hat den 23. Thüringer Arbeitsschutztag eröffnet. Auf der Tagung wurden aktuelle Entwicklungen und Tendenzen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes diskutiert.

  • Startschuss für Online-Portal thüringen-hilft.de, Pressekonferenz mit Arbeitsministerin Werner, Wirtschaftsminister Tiefensee und Migrationsminister Lauinger (v.r.)

    Integration: Informationsportal thüringen-hilft.de ist online

    Die Website bündelt Informationen und Angebote für Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten, Helferinnen und Helfer sowie Arbeitgeber. Das Thüringer Arbeits- und Sozialministerium hat dafür Informationen und Materialien zu den wichtigsten Fragen rund um das Thema „Arbeit und Ausbildung“ zusammengestellt. Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, Arbeitsministerin Heike Werner und Migrationsminister Dieter Lauinger drückten symbolisch den Startknopf.

  • Untersuchung in der Schwangerschaft, Bild: drubig-photo / fotolia

    Familie und Geburt: Runder Tisch nimmt Arbeit auf

    Der Runde Tisch „Familie und Geburt“ hat seine Arbeit aufgenommen. Im Mittelpunkt des Auftakttreffens stand eine Studie über die Versorgungs- und Bedarfssituation mit Hebammenleistungen, der Arbeits- und Einkommenssituation sowie der Ausbildungssituation von Hebammen in Thüringen. Es wurde eine weitere Gesprächsrunde für das erste Quartal 2016 vereinbart.

Vorherige Nachricht Nächste Nachricht      Pause Weiter

Krankenhausehrung: Engagiert für die Organspende


Themen

    • Baustelle, Bild: skeeze / pixabay

      Arbeit und Qualifizierung

      mehr
    • Helfende Hände, Bild: pixabay.de

      Soziales

      mehr
    • Überweisungsschein, Matthias Preisinger / pixelio

      Gesundheit

      mehr
    • Familie, Bild: pixabay.de

      Familie und Senioren

      mehr
    • Veterinärwesen, Christine Braune / pixelio.de

      Veterinärwesen

      mehr
    • Arbeitsschutz, Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

      Arbeitsschutz

      mehr

Neues aus der Mediathek

Fachkräfteentwicklung in Thüringen

(25.04.2016)

Die Thüringer Allianz für Berufsbildung und Fachkräfteentwicklung mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Gewerkschaft und Sozialverbänden nimmt ihre Arbeit auf.

mehr

Interessante Links

    • Logo der Kampagne Mindestlohn gilt

      Fragen und Antworten zum Mindestlohn

      Ein Angebot des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie mehr
    • Logo Pflegepakt 90x70

      Pflege braucht Helden

      Die Imagekampagne zum Thüringer Pflegepakt mehr
    • Grafik AMB TH Sept 2015

      Öffentlich geförderte Beschäftigung in Thüringen

      Teilhabechancen von Langzeitarbeitslosen besser fördern mehr
    • Familie lachend auf grüner Wiese sitzend

      Familienfreundlichkeit in Thüringen

      Wie familienfreundlich ist Thüringen? mehr

Medieninformationen

  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 26.05.2016
    Öffentlichkeitstermine der Beauftragten
    Die Beauftragte für die Gleichstellung von Frau und Mann, Katrin Christ-Eisenwinder, und der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen, Joachim Leibiger, werden in der nächsten Zeit die folgenden presseöffentlichen Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 26.05.2016
    Öffentlichkeitstermine von Ministerin Heike Werner und Staatssekretärin Ines Feierabend
    Ministerin Heike Werner und Staatssekretärin Ines Feierabend werden in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 25.05.2016
    Integrationsgesetz der Bundesregierung
    Die Thüringer Arbeitsministerin Heike Werner (DIE LINKE) sieht in den geplanten Erleichterungen für die Berufsausbildung von Flüchtlingen den richtigen Weg:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 24.05.2016
    Land überträgt Landkreisen und kreisfreien Städten Kompetenzen und Mittel zum Schutz frei lebender Katzen
    Die Landesregierung hat heute - auf Vorlage der Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE) - per Kabinettsbeschluss eine Verordnung zum Schutz frei lebender Katzen verabschiedet.
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 23.05.2016
    Zika-Viren: Erstmals Infektion durch sexuelle Übertragung in Deutschland nachgewiesen
    Das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie hat als oberste Gesundheitsbehörde des Freistaats über die sexuelle Übertragung von Zikaviren informiert und Vorsichtsmaßnahmen empfohlen.
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 23.05.2016
    25 Jahre Verband der Ersatzkassen in Thüringen
    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE), wird morgen in Erfurt an der Festveranstaltung zum 25jährigen Bestehen des Verbandes der Ersatzkassen in Thüringen (vdek) teilnehmen und ein Grußwort sprechen.

Neuigkeiten

Das ‪#‎ HELIOS‬ Klinikum ‪#‎ Erfurt‬ engagiert sich vorbildlich für die ‪#‎ Organspende‬ . Dieser Einsatz wurde von der Deutschen Stiftung ‪#‎ Organtransplantation‬ ( ‪#‎ DSO‬ )mit einer ‪#‎ Auszeichnung‬ gewürdigt. Heike Werner gratulierte und dankte den verantwortlichen Arztinnen und Ärzten sowie der gesamten Belegschaft.

"Es ist dringend notwendig, auch immer wieder für das Thema Organspende zu sensibilisieren und die Verfahren transparent zu machen, so wie es in Erfurt praktiziert wird", sagte die Ministerin.

Mehr: http://www.thueringen.de/…/aktuell/veranst…/91208/index.aspx

"Die ‪#‎ Bundesregierung‬ ist nun aufgefordert, beim ‪#‎ Mindestlohngesetz‬ nachzubessern", kommentiert Thüringens Arbeitsministerin Heike Werner die Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts. Der ‪#‎ Lohn‬ soll die ‪#‎ Lebenshaltungskosten‬ des Alltags decken, nicht die Sonderzahlungen. Weihnachts- und Urlaubsgeld dürfen nicht auf den ‪#‎ Stundenlohn‬ angerechnet werden, so die Auffassung der Ministerin.

Manch Arbeitnehmer kommt nur mit Weihnachts- und Urlaubsgeld auf den Mindeststundenlohn von 8,50 Euro. Das ist rechtens, hat das Bundesarbeitsgericht entschieden - zumindest in bestimmten Fällen.
spiegel.de | Von SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany

Heike Werner sieht Licht und Schatten beim ‪#‎ Integrationsgesetz‬ der ‪#‎ Bundesregierung‬ . "Die geplanten Erleichterungen für die ‪#‎ Berufsausbildung‬ von Flüchtlingen sind richtig", sagte die Ministerin. Kritikwürdig ist die Öffnung der ‪#‎ Leiharbeit‬ . "Darunter leiden schon jetzt hunderttausende ‪#‎ Beschäftigte‬ . In diese Sackgasse jetzt auch geflüchtete Menschen zu schicken, ist einfach falsch“, stellt Werner fest.

Vom "Fördern und Fordern" spricht die Bundesregierung. Doch das geplante Integrationsgesetz für Flüchtlinge ist umstritten. Pro Asyl und Opposition kritisieren einige Punkte als geradezu integrationsfeindlich.
Von mdr.de

Die Regelung stärkt den ‪#‎ Tierschutz‬ in ‪#‎ Thüringen‬ : "Landkreise und kreisfreie Städte wissen am besten, in welchen Gebieten Handlungsbedarf in Sachen frei lebender ‪#‎ Katzen‬ besteht", sagte Heike Werner. Deshalb ist es richtig, den ‪#‎ Kommunen‬ dabei die Handlungsvollmacht zu übertragen und sie finanziell zu unterstützen.

Erfurt. Die Thüringer Landesregierung will per Verordnung die Vermehrung von Katzen eindämmen. Tierschützer sind begeistert.
thueringer-allgemeine.de

‪#‎ Kinderschutz‬ : Das neu aufgelegte Faltblatt " ‪#‎ Babys‬ nicht schütteln" soll ‪#‎ Eltern‬ insbesondere in den ersten Monaten nach der ‪#‎ Geburt‬ ihres Babys unterstützen. "Wichtig ist, dass Eltern wissen, dass sie nicht allein sind, sollten sie doch einmal das Gefühl haben, an die Grenzen ihrer Belastbarkeit zu stoßen. Dadurch kann möglichem Fehlverhalten vorgebeugt werden", so Gesundheitsministerin Heike Werner.

Manche Babys schreien beinahe ununterbrochen. Gerade in der ersten Zeit nach der Geburt kann dies Eltern verunsichern. Das Kind stark hin- und her zu ...
tk.de
Du findest uns auf Facebook

  • 31.05.2016

    • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
      11:00
      Fachveranstaltung der Barmer-GEK; "Wir machen es wie Dänemark"
      Grußwort von Ministerin Werner anlässlich der Fachveranstaltung der Barmer-GEK; "Wir machen es wie Dänemark"
      Ort: Erfurt, Haus Dacheröden, Anger 37, Barmer GEK

ESF-Logo

Logo Hilfetelefon