01.12.2017
Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Medieninformation 54/2017

Arbeitsmarkt fördert Integration

„Die Integration von Ausländern ist in Thüringen auf einem guten Weg“, sagt Thüringens Migrationsminister Dieter Lauinger (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) mit Verweis auf den Arbeitsmarkt. Aktuell sind in Thüringer Firmen rund 30.000 Ausländerinnen und Ausländer beschäftigt. Die Zahl der Firmen, die bereit sind Flüchtlinge zu beschäftigen, hat sich laut Institut der Wirtschaft Thüringen binnen eines Jahres mehr als verdoppelt.

„Die aktuellen Daten zeigen, dass unsere Maßnahmen die richtigen sind und Erfolg haben“, sagt Lauinger. „Der erste Schritt ist es, dass Migrantinnen und Migranten die deutsche Sprache erlernen. Dies öffnet den Arbeitsmarkt und ermöglicht soziale Teilhabe. So wird Integration im Alltag verwirklicht.“ Durch die Umsetzung der Vorhaben des Integrationskonzeptes soll diese Entwicklung weiter forciert werden. „Daneben braucht es mit Blick auf den Arbeits- und Fachkräftebedarf endlich ein Einwanderungsgesetz auf Bundesebene“, so der Minister.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen