Fahrerlaubniswesen und Fahrlehrerrecht

F _hrerschein
Quelle: Bundesdruckerei GmbH

Jeder Bürger, der einen Führerschein erwerben möchte, muss an einer Ausbildung in einer Fahrschule teilnehmen und eine Fahrerlaubnisprüfung ablegen. Der erste Ansprechpartner zur Erteilung einer Fahrerlaubnis ist dabei die Fahrerlaubnisbehörde, die jeweils für den Wohnort zuständig ist (kreisfreie Stadt oder Landkreis) oder eine Fahrschule.
   
Darüber hinaus ist die Fahrerlaubnisbehörde ebenso zuständig für den Umtausch bzw. die Ersatzausstellung eines Führerscheins sowie die Ausstellung eines internationalen Führerscheins.

Um die Wege für Bürgerinnen und Bürger zu verkürzen und eine schnelle Bearbeitung der Anträge zum Erwerb des Führerscheins zu ermöglichen, wird in der Verwaltung das E-Government eingeführt. So ist es jetzt schon möglich, bei Umschreibung des Führerscheins in einen neuen Scheckkartenführerschein  den Führerschein im Direktversand von der Bundesdruckerei (Hersteller des Führerscheins) an den Bürger zu übersenden. Somit wird dem Bürger ein nochmaliger Weg zur Fahrerlaubnisbehörde zur Abholung des neuen Führerscheins erspart.

Thüringen plant, auch im Fall des Ersterwerbs des Führerscheins,  diesen im Direktversand an den Bürger zu übersenden. Ein erfolgreich durchgeführter Pilotversuch zur elektronischen Datenübertragung (papierloses Büro) wird eine schnellere Bearbeitung seines Auftrags zum Erwerb der Fahrerlaubnis ermöglichen.        


Zuständige Behörde zur Erteilung der Fahrlehr- oder Fahrschulerlaubnis in Thüringen ist das

Thüringer Landesverwaltungsamt Weimar

Abteilung Straßen- und Luftverkehr
Weimarplatz 4
99423 Weimar
Tel.: 0361 – 37 73 74 37

 

Begleitetes Fahren ab 17 Jahren

Seit dem Frühjahr 2007 haben Thüringer Fahranfänger die Möglichkeit, nach Fahrausbildung und bestandener Führerscheinprüfung, bereits mit 17 Jahren ein Fahrzeug der Klasse B im öffentlichen Straßenverkehr zu bewegen. Voraussetzung hierfür ist u. a., dass ein mindestens 30- jähriger Fahrerlaubnisinhaber, der seit mindestens 5 Jahren ununterbrochen im Besitz der Fahrerlaubnisklasse B (vormals Klasse 3) ist und maximal 3 Punkte im „Flensburger Register“ hat, den Fahranfänger während der Fahrt begleitet.

Weiterführende Auskünfte erhalten Sie von Ihrer zuständigen Fahrerlaubnisbehörde, von der Fahrschule Ihrer Wahl sowie von den unten aufgelisteten Thüringer Fahrlehrerverbänden:

Thüringer Fahrlehrerverband e. V
Schützenstraße 4
99096 Erfurt
       
Verband Freier Fahrlehrer Weimar/ Thüringen e. V.
über Fahrschule S. Köhler
Erfurter Straße 19
99423 Weimar 

Links

Aktuelle Informationen rund um den Führerschein erhalten Sie vom  Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur:

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
 

 

Modellprojekt "Moped mit 15"

Unter anderem um die Mobilität Jugendlicher im ländlichen Raum zu erhöhen und diese sinnvoll an höhere Fahrerlaubnisklassen heranzuführen, haben Thüringer Fahranfänger seit dem 1. Mai 2013 im Rahmen eines Modellprojekts die Möglichkeit, nach Fahrausbildung und bestandener Fahrerlaubnisprüfung bereits mit 15 statt mit 16 Jahren ein Fahrzeug der "Moped"-Klasse AM im öffentlichen Straßenverkehr zu bewegen.

  • Die 15-Jährigen können im Rahmen des Modellprojekts ausschließlich im Hoheitsgebiet der Teilnehmerländer Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt AM-Fahrzeuge führen.
  • Dies bedeutet, dass ein 15-jähriger Thüringer auch in Sachsen und Sachsen-Anhalt fahren darf bzw. umgekehrt, jedoch nicht in Bundesländern, die nicht am Modellversuch teilnehmen.
  • Die regionale Beschränkung entfällt erst nach Erreichen des regulären Mindestalters (16 Jahre).
  • Der Modellversuch läuft bis zum 30. April 2018 und wird wissenschaftlich begleitet und ausgewertet.
  • Die 15-jährigen Modellversuchsteilnehmer sind aufgerufen, sich freiwillig mit in die Auswertung einzubringen und über ihre Erfahrungen zu berichten. Sie werden hierzu von der untersuchenden Stelle angeschrieben."

 Pressemitteilung zur Internetumfrage "Mopedführerschein mit 15"

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen