Planungsstand Ortsumgehungen in Thüringen

1. Bundesverkehrswegeplan 2030/ Bedarfsplan für die Bundesfernstraßen

Der Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2030 wurde am 03.08.2016 vom Bundeskabinett beschlossen.

Das Sechste Gesetz zur Änderung des Fernstraßenausbaugesetzes (6. FStrAbÄndG) vom 23.12.2016, dessen Anlage der Bedarfsplan für die Bundesfernstraßen ist, ist am 31.12.2016 in Kraft getreten.

Der Bedarfsplan für die Bundesfernstraßen enthält für Thüringen insgesamt 87 Vorhaben in den Dringlichkeitskategorien laufende und fest disponierte Vorhaben (FD), vordringlicher Bedarf (VB), weiterer Bedarf mit Planungsrecht (WB*) und weiterer Bedarf (WB).

Er ist Grundlage für Planung und Neubau der enthaltenen Vorhaben in den Kategorien FD und VB im Geltungszeitraum bis 2030. Für die Vorhaben des WB* besteht nur Planungsrecht, eine Umsetzung ist erst nach 2030 möglich.

Übersichtskarte Vorhaben Thüringen (1.2 MB)
(TMIL, 23. Dezember 2016)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

 

2. Planungstand der Bedarfsplanvorhaben in Thüringen

(Stand 30.06.2017, gemäß BVWP 2030) (96.1 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Erläuterungen zu Planungsstufen und Verfahren im Bundesfernstraßenbau (29.5 kB)
Stand: April 2015
PDF-Dokument ist barrierefrei.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen