Schallschutzmaßnahmen am Flughafen Erfurt-Weimar

Schallschutzmaßnahmen am Flughafen Erfurt-Weimar

Mit der Novellierung des Gesetzes zum Schutz gegen Fluglärm hat der Bundesgesetzgeber zur weiteren Verbesserung des Schutzes der Bevölkerung vor Fluglärm in der Umgebung von Flughäfen im Wesentlichen das Maß der Lärmbelastung für die Ermittlung der Tag-Schutzzonen reduziert sowie eine Nacht-Schutzzone und Entschädigungsregelungen für die Beeinträchtigung des Außenwohnbereichs neu eingeführt. Gleichzeitig war die Zuständigkeit für den Vollzug des Gesetzes zum Schutz gegen Fluglärm vom Bund auf die Länder übergegangen.

In der Umgebung von Flugplätzen, so auch am Flughafen Erfurt-Weimar, werden Lärmschutzbereiche eingerichtet, die das Gebiet außerhalb des Flugplatzgeländes nach dem Maß der Lärmbelastung in zwei Schutzzonen für den Tag und eine Schutzzone für die Nacht einteilen. Schutzzonen sind jeweils diejenigen Gebiete, in denen der durch Fluglärm hervorgerufene äquivalente Dauerschallpegel LAeq sowie bei der Nachtschutzzone auch der fluglärmbedingte Maximalpegel LAmax die im Fluglärmgesetz genannten Werte übersteigt.

Für den Flughafen Erfurt-Weimar sind für die Erstattung von baulichen Schallschutzmaßnahmen derzeit ausschließlich die Werte für die Nachtschutzzone (LAeq Nacht = 55 dB (A), LAmax = 6 mal 57 db (A) (Maximalpegel für Innenräume)) maßgeblich. Aufgrund der Abmessungen und Lage der Tagschutzzone 1 sind hier derzeit keine Erstattungsansprüche für bauliche Schallschutzmaßnahmen zu erwarten.
Entschädigungen für die Beeinträchtigung des Außenwohnbereiches sind für den Flughafen Erfurt-Weimar als Bestandsflughafen nicht anzuwenden.

Weitere Flugplätze sind in Thüringen von der Anwendung des Gesetzes zum Schutz gegen Fluglärm derzeit und absehbar nicht betroffen.

Gemäß § 9 Abs. 1 bzw. § 9 Abs. 2 i. V. m. § 10 FluLärmG kann Berechtigten ein Anspruch auf Erstattung von Aufwendungen für Schallschutzmaßnahmen zustehen, sofern sich bei Festsetzung des Lärmschutzbereiches ihr mit schutzbedürftigen Einrichtungen nach § 5 Abs. 1 Satz 1 oder mit Wohnungen bebautes Grundstück innerhalb der Nachtschutzzone des festgesetzten Lärmschutzbereiches für den Flughafen Erfurt-Weimar befindet.

Die Festsetzung des Lärmschutzbereichs gemäß § 4 Abs. 2 FluLärmG erfolgte für den Flughafen Erfurt-Weimar durch die Thüringer Verordnung über die Festsetzung des Lärmschutzbereichs für den Verkehrsflughafen Erfurt-Weimar vom 15. Mai 2014, veröffentlicht am 23. Juni 2014 im GVBl. Nr. 5/2014.

Die kartographische Darstellung der Schutzzonen mit den für die Ermittlung von Erstattungsansprüchen erforderlichen Grundstücks- bzw. Flurstücksgrenzen im Maßstab 1 : 5 000 (Detailkarten) und 1 : 50 000 (Übersichtskarten) sind bei folgenden Einrichtungen einsehbar:

• Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
• Thüringer Landesverwaltungsamt
• Stadtverwaltung Erfurt
• Ortschaftsverwaltung Erfurt-Alach
• Flughafen Erfurt-Weimar

Antragstellung

Zuständige Behörde für die Prüfung und Festsetzung der Aufwendungserstattung für bauliche Schallschutzmaßnahmen ist das Thüringer Landesverwaltungsamt. Anträge auf Erstattung von Aufwendungen für baulichen Schallschutz sind beim Thüringer Landesverwaltungsamt  zu stellen.

Thüringer Landesverwaltungsamt
Weimarplatz 4
99423 Weimar
Telefon: 0361 573321474
Telefax: 0361 573321462
E-Mail: luftfahrt.lizenzen{at}tlvwa.thueringen{punkt}de

 

Alle weiteren Informationen zum Antragsverfahren finden Sie hier:

Informationen zum Antragsverfahren

Merkblatt zum Schallschutzprogramm (72.0 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Antrag auf Erstattung von Schallschutzmaßnahmen (39.0 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Thüringer Verordnung über die Festsetzung des Lärmschutzbereichs für den Verkehrsflughafen Erfurt-Weimar (3.3 MB)
Ausgegeben zu Erfurt, den 23. Juni 2014
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Kartenmaterial

Lärmschutzbereich Flughafen Erfurt-Weimar

Ubersichtskarte Lärmschutzbereich (812.8 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Ubersichtskarte Tag-Schutzzonen (788.7 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Detailkarte Tag-Schutzzonen (1.5 MB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Ubersichtskarte Nacht-Schutzzone (811.7 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Detailkarte Nacht-Schutzzone (1.2 MB)
Blatt 1
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Detailkarte Nacht-Schutzzone (1.6 MB)
Blatt 2
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen