02.05.2017
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Medieninformation

Grünes Klassenzimmer eröffnet

Thüringens Landwirtschaftsministerin Birgit Keller eröffnete heute (2. Mai 2017) das „Grüne Klassenzimmer“ auf der Landesgartenschau in Apolda. Bis 24. September wird es unter dem Motto „Grün macht schlau“ über 100 Veranstaltungen geben. Schon jetzt liegen dafür rund 3000 Anmeldungen vor. Das Grüne Klassenzimmer befindet sich in der Herressener Promenade unmittelbar neben dem Lohteich. Ausgewählte Lernorte sind auf dem gesamten Gelände der Landesgartenschau verteilt.

„Garten-Bildung kann gar nicht früh genug beginnen. Mit dem Projekt ist ein einzigartiges Bildungsangebot zu Natur- und Gartenräumen entstanden“, sagt Landwirtschaftsministerin Keller. „Um Landwirtschaft und Gartenbau zu verstehen und schätzen zu lernen, sollte man sich praktisch damit beschäftigen. Das Grüne Klassenzimmer bietet dafür optimale Bedingungen. Ich erhoffe davon auch Impulse für die Grünen Berufe“, so Keller weiter.

Anmeldung
Das Programm richtet sich an Kindergartenkinder ab 5 Jahren, Schüler, Lehrer, Auszubildende und Studierende. Das Anmeldeformular für das Grüne Klassenzimmer ist auf der Internetseite der Landesgartenschau unter www.apolda2017.de zu finden.

Auch interessant: Die „Tage der Grünen Berufe“ finden am 14. und 15. Juni 2017 für alle Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 7 statt.

Internetseite der Landesgartenschau 2017

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen