18.01.2017
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Medieninformation

Anträge für Landwirte im PIN-Verfahren

Zugangsdaten für Online-Portal zum Antragsdatenaustausch während der Antragstellung

Nach der Zahlung ist vor der Antragstellung – in diesem Sinne läutete der Jahreswechsel die ersten Vorbereitungen für die Sammelantragstellung 2017 ein: Für die Thüringer Landwirte hält die neue Saison einige Neuerungen bereit, so z.B. die Möglichkeit ihre Antragsvektoren in anonymisierter Form mit benachbarten Landwirten bereits während der Antragstellung vor Abgabe des VERA-Antragspaketes über ein Online-Portal auszutauschen und anschließend in der VERA abzugleichen, um frühzeitig Überlappungen zu erkennen.
Zur Anmeldung und damit zur Authentifizierung in diesem Portal benötigen die Antragsteller ihre InVeKoS-Betriebsnummer und die zugehörige PIN-Nummer (Passwort), die sie auch für den Zugang zur Zentralen InVeKoS-Datenbank (ZID) brauchen, um Daten zu Zahlungsansprüchen einsehen zu können. Neuantragsteller und jene, die noch keinen Zugang zur ZID haben, sollten jetzt die Zeit nutzen und sich die nötigen Zugangsdaten beschaffen. Die PIN ist nach erstmaliger Anmeldung in der ZID durch den Betriebsinhaber (in der ZID) zu ändern. Alle Antragsteller können seit Anfang des Jahres 2017 diese notwendige PIN-Nummer für ihre InVeKoS-Betriebsnummer beim örtlich zuständigen Landwirtschaftsamt erhalten. Für alle Betriebsnummern nach Viehverkehrsverordnung (VVVO-Nummer) bleibt die Zuweisung der PIN-Nummer weiterhin beim Thüringer Verband für Leistungs- und Qualitätsprüfungen in der Tierzucht e.V. (TVL).

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen