10.11.2016
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Medieninformation

Mehr EU-Geld für Ökolandbau und artenreiche Grünlandförderung

Thüringens Änderungsantrag wird von der Europäischen Kommission genehmigt

Der Änderungsantrag für das Thüringer Programm zur Entwicklung des ländlichen Raums (EPLR) wurde von der Europäischen Kommission genehmigt. „Zusätzliche 5 Mio. Euro stehen jetzt für den Ökologischen Landbau bereit. Wir können damit nun mehr Landwirten ermöglichen, von der konventionellen Landwirtschaft auf Ökolandbau umzustellen“, sagte Landwirtschaftsministerin Birgit Keller. Für die Entwicklung von Natur und Landschaft wurden 7 Mio. Euro mehr genehmigt und für das Förderprogramm artenreiches Grünland sind zusätzliche 13 Mio. Euro eingeplant. „Davon profitieren vor allem die milchviehhaltenden Betriebe in den benachteiligten Gebieten, die jetzt durch die Milchkrise besonders unter Druck geraten sind. Wegen der klimatischen Bedingungen und der geringeren Bodenqualität haben die Bauern in weiten Teilen Südthüringens nicht die Chance, dort Ackerbau zu betreiben. Wir haben EU-Gelder umgeschichtet und erreichen damit, dass wir mehr Mittel investieren können für stark nachgefragte Teile des Kulturlandschaftsprogramms (Kulap) einschließlich des Ökologischen Landbaus und der Förderung von Naturschutzprojekten. Wir leisten damit einen Beitrag zur Umsetzung der im Koalitionsvertrag und auch im Ökoaktionsplan genannten Ziele“, so Keller.

Hintergrund:
Auf der Grundlage des Entwicklungsprogramms werden in dem Zeitraum 2014 bis 2020 verschiedene Maßnahmen der agrarstrukturellen, forstwirtschaftlichen und ländlichen Entwicklung sowie des Umwelt- und Naturschutzes mit Mitteln aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER), des Bundes und des Landes unterstützt.

Die Europäische Kommission hat am 07. November 2016 eine Änderung des Thüringer Entwicklungsprogramms zur Entwicklung des Ländlichen Raums Thüringen genehmigt.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen