18.12.2018
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Medieninformation

9,5 Mio. Euro Landeszuschuss für Flughafen Erfurt-Weimar

Ministerin Keller: Betrieb ist jetzt bis 2023 abgesichert

„Die Thüringer Landesregierung sieht den Verkehrsflughafen Erfurt-Weimar als wichtigen Teil der Verkehrsinfrastruktur des Landes. Die Entwicklung der letzten Jahre zeigt, dass der Flughafen auf einem guten Weg ist und sich der Zuschussbedarf für Betriebsbeihilfen erfreulicherweise rückläufig entwickelt hat, auch wenn Flughäfen dieser Größenordnung immer auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Der Betrieb des Flughafens ist jetzt bis 2023 abgesichert.“

Entsprechend der Wirtschaftsplanung für die nächsten Jahre, wird der Flughafen Erfurt-Weimar wie bisher in Form einer Institutionellen Förderung (Festbetragsfinanzierung) unterstützt, um die Liquidität des Unternehmens bis mindestens 2023 zu sichern. Der Bewilligungszeitraum beginnt am 1. Januar 2019 und endet am 31. Dezember 2023. Die Mittel sind vorwiegend für nichtwirtschaftliche Ausgaben, für Feuerwehr und Luftaufsicht, vorgesehen.

Die Zuwendungshöhe verteilt sich wie folgt:

Jahre Förderbetrag
2019 3,0 Mio. Euro
2020 2,6 Mio. Euro
2021 1,3 Mio. Euro
2022 1,3 Mio. Euro
2023 1,3 Mio. Euro

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen