12.09.2018
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Medieninformation

Deutscher Straßen- und Verkehrskongress 2018 in Erfurt eröffnet

„Alle zwei Jahre ist dieser Kongress ein wichtiges Datum im Kalender der Fachleute, des deutschen Straßen- und Verkehrswesens. Es freut mich, dass er in diesem Jahr in Erfurt stattfindet. Ich bin sicher, hier werden gute und kluge Impulse gesetzt. Auch die Thüringer Straßenbauverwaltung wird sich mit Innovationen präsentieren“, sagte Staatssekretär Klaus Sühl anlässlich der Eröffnung am 12. September.

Das dreitägige Branchentreffen lädt die Fachwelt aus dem In- und Ausland ein. Neben wissenschaftlichen Vorträgen ist auch eine Fachausstellung Bestandteil des Kongresses. Der Freistaat Thüringen ist durch seine Straßenbauverwaltung mit einem eigenen Stand vertreten. Am Stand werden zusätzlich zum Kongressprogramm Fachvorträge angeboten.

Das Ausstellungsangebot der Anbieter zeigt den neuesten Entwicklungsstand aus den Branchen Verkehrsplanung, Straßenentwurf, Straßenverkehrstechnik, Baustoffe, Straßenbau, Umwelttechnik, Software und Ingenieurwesen.

In acht Vortragsreihen werden auf dem Kongress vielfältige Themen diskutiert: Mobilitäts- und Verkehrsplanung, Bautechnik, Straßenentwurf, Querschnittsthema Umwelt, Verkehr und Bau, Straßenausstattung, Kommunales Verkehrswesen, Infrastrukturmanagement sowie Digitalisierung im Straßen- und Verkehrswesen.
Am Abschlusstag des Kongresses wirft ein Forschungsforum einen vergleichenden Blick auf die Forschungslandschaften in China und den USA.

Veranstaltet wird der Kongress von der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e. V. (FGSV), ein deutscher gemeinnütziger technisch-wissenschaftlicher Verein mit Sitz in Köln, der als Hauptziel die Weiterentwicklung der technischen Erkenntnisse im gesamten Straßen- und Verkehrswesen verfolgt. Die Forschungsgesellschaft wurde 1924 in Berlin gegründet und hat (nach eigenen Angaben) ca. 2.500 Mitglieder.

Der Kongress wird alle zwei Jahre in einer (anderen) deutschen Großstadt durchgeführt, zuletzt 2016 in Bremen. Erwartet werden an den drei Tagen rd. 1.500 Teilnehmer und Besucher. Der Besuch der Fachausstellung ist für alle Kongressteilnehmer, Begleitpersonen und andere Fachbesucher kostenfrei.

Mehr Informationen unter: www.fgsv.de

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen