26.07.2018
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Medieninformation

Ministerin Birgit Keller startet zur Sommertour 2018:
Multifunktionszentrum in Judenbach lockt mit Expressionisten-Museum

Infrastrukturministerin Keller: Innenentwicklung der Dörfer ist der Motor für ihre Zukunftsfähigkeit

Infrastrukturministerin Keller: Innenentwicklung der Dörfer ist der Motor für ihre Zukunftsfähigkeit
„Das Projekt zur Errichtung eines Multifunktionszentrums in Judenbach ist ein gelungenes Beispiel zur Nachnutzung einer innerörtlichen Gewerbebrache. Wir müssen die Innenentwicklung unserer Gemeinden in den Blick nehmen. Sie gibt den entscheidenden Antrieb für die Zukunftsfähigkeit unserer Dörfer im ländlichen Raum“, sagte heute Birgit Keller, Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, auf ihrer Sommertour, die sie nach Judenbach, einem Ortsteil der neuen Gemeinde Föritztal im Landkreis Sonneberg, führte.

Die Ministerin informierte sich bei ihrer diesjährigen Sommertour heute außerdem in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Neuhaus-Schierschnitz über die Wirkungen der Grünlandprogramme des KULAP 2014, in Sonneberg über den Ausbau der Landesstraße 1050 zwischen Hüttengrund und Blechhammer und über das an der Oberweißbacher Bergbahnstation gelegene Projekt „Fröbelwald“.

Das multifunktionale Zentrum „Stiftung Judenbach“ beherbergt zwei einzigartige Ausstellungen. Im „Ali Kurt Baumgarten – Museum“ hat die Stiftung Judenbach dem letzten deutschen Expressionisten ein Denkmal gesetzt. Der vielseitige Künstler und gebürtige Judenbacher gilt auch als der bedeutendste Spielzeuggestalter der ehemaligen DDR. Außerdem ist in dem Mehrzweckgebäude, dessen Standort auch den Ursprung der Judenbacher Spielzeugindustrie bildete, die Sammlung mechanischen Spielzeugs der Münchner Eheleute Weidner zu sehen. Die Spielfiguren wurden zum großen Teil in Judenbach und seiner Umgebung produziert. Ausstellungs- und Veranstaltungsräume, ein Cafe, ein Indoor-Spielplatz, ein Schulungsraum, Umkleidemöglichkeiten für Wanderer und Skifahrer und ein Selbstbedienungsterminal der Sparkasse ergänzen die Nutzungsmöglichkeiten des Zentrums.

Der Enkel und Erbe des Künstlers, Mike Baumgarten, stellvertretender Vorsitzender der Stiftung Judenbach und Vorstandsmitglied im Förderverein Ali Kurt Baumgarten-Museum e.V., stellte fest: „Mit dem Lebenswerk des letzten deutschen Expressionisten verleiht das Ali Kurt Baumgarten-Museum der Stiftung Judenbach ein überregionales Alleinstellungsmerkmal.“

Der Altbürgermeister von Judenbach und Vorsitzende der Stiftung Judenbach, Albrecht Morgenroth, sagte: „Wir haben aus einer unansehnlichen Industriebrache und einem Schandfleck im Ort ein Zentrum für Jung und Alt gemacht, das weit über die Kreis- und Gemeindegrenzen hinaus ausstrahlt.“

Bis 2009 stand an der Stelle des heutigen multifunktionalen Zentrums in Judenbach eine verlassene und vermüllte Gewerbebrache. Bei der Suche nach Veranstaltungs- und Ausstellungsräumen wurde die Idee geboren, diesen Standort aufzuwerten und neu zu nutzen. Mit Hilfe der Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung konnte das Vorhaben schließlich umgesetzt werden.

Der Abriss nicht brauchbarer Gebäudeteile wurde mit Mitteln zur Revitalisierung gefördert. Der Umbau bekam Zuschüsse der Dorferneuerung. Die eigentumsrechtliche Erschließung des Objektes erfolgt im Rahmen des in Judenbach laufenden Flurbereinigungsverfahrens. Zusätzliche Infrastrukturen, wie der angrenzende Wanderparkplatz, wurden mit Zuschüssen aus dem LEADER-Programm realisiert. Insgesamt flossen mehr als 1,7 Millionen Euro Fördermittel in das knapp 2,7 Millionen Euro teure Projekt, davon über 1,6 Millionen Fördermittel der Dorferneuerung.

„Mit dem ambitionierten Projekt hat die Gemeinde mitten im Ort auf einer Brachfläche ein Zentrum mit überregionaler Ausstrahlung geschaffen. Dieses gelungene Beispiel der Innenentwicklung trägt maßgeblich zur Stärkung des Ortsteiles Judenbach in der Gemeinde Föritztal bei“, stellte Ministerin Keller nach dem Besuch fest.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen