Ministerin Birgit Keller auf #Sommertour 2018

37768716 2069759026369688 5998827950999339008 O

 

Medieninformtionen Tour 4

6. August 2018

Keller: Beteiligung ist Erfolgsfaktor

Multisportanlage entstand aus Schülerarbeit / Modellprojekt der Regionalentwicklung

„Die Multisportanlage in Stadtilm ist ein beispielhaftes Projekt, wie Bürgerbeteiligung zu allseits akzeptierten Lösungen führen kann. Die Kinder und Jugendlichen haben nicht nur bei der Konzeption und der Baustellenvorbereitung mitgewirkt, sie werden auch künftig bei der Pflege und Betreuung der Anlage von der Stadtverwaltung eingebunden. An diesem Beispiel wird deutlich: Beteiligung ist ein Erfolgsfaktor“, sagte heute Infrastrukturministerin Birgit Keller auf ihrer Sommertour in Stadtilm (Ilmkreis) bei der Einweihung der neuen Multisportanlage auf dem Viaduktsportplatz. Gesamte Medieninformation weiterlesen.

 

264.400 Euro für barrierefreie Haltestellen in Erfurt

„Der Öffentliche Nahverkehr muss für alle Menschen problemlos nutzbar sein. Ein barrierefreier ÖPNV ist deshalb ein sehr wichtiges verkehrspolitisches Ziel der Landesregierung“, sagte heute Infrastrukturministerin Birgit Keller auf ihrer Sommertour in Erfurt. Bei einer Straßenbahnfahrt besichtigte Keller den Zustand der Haltestellen Landtag/IHK, Steigerwaldstadion und Thüringenhalle. Sie werden in diesem Jahr umgebaut. „Die 264.400 Euro Landesmittel für den barrierefreien Ausbau der drei Haltestellen sind gut investiert. Immer mehr Menschen nutzen die Angebote der Erfurter Verkehrsbetriebe. Im vergangenen Jahr waren es mehr als 51 Millionen Fahrgäste. Mit unserer Förderung verbessern wir die Erreichbarkeit der Erfurter Straßenbahn, vor allem für ältere Menschen“, so Keller.   Gesamte Medieninformation lesen.

 

Einladung zur Sommertour 2018

Infrastruktur- und Landwirtschaftsministerin Birgit Keller bereist Mittelthüringen

„Ich bin auch dieses Jahr erneut unterwegs auf Sommertour. Ich nutze die Ferienzeit seit drei Jahren, um persönliche Gespräche mit den Menschen zu führen, die sich in Unternehmen, Institutionen und Vereinen engagieren“, sagte Infrastruktur- und Landwirtschaftsministerin Birgit Keller heute vor dem Start ihrer 4. Sommertour am nächsten Montag (6. August), die sie durch Mittelthüringen führen wird.

Auf der letzten Tour in diesem Sommer wird die Ministerin zunächst in Erfurt einen Förderbescheid an die EVAG zum barrierefreien Ausbau der Straßenbahntrasse 9 (Kaffeetrichter – Thüringenhalle) überreichen. Anschließend besichtigt sie das Unternehmen Landhof „Am Ziegenried“ GmbH in Arnstadt mit Schafkäserei, Hofladen, Café, Streichelzoo u.v.m.. Weiter führt die Tour nach Ilmenau zu einem Rundgang über die Baustelle der neuen Schwimmhalle und endet in Stadtilm mit der Projektvorstellung einer Multisportanlage, die als Idee aus einer Schülerarbeit hervorgegangen ist und als Modellprojekt der Regionalentwicklung gefördert wurde. Die Vertreter der Medien sind zur Teilnahme an der vierten Sommertour der Ministerin herzlich eingeladen.

Montag, 6. August 2018:

09:00 Uhr       Straßenbahnhaltestelle Thüringenhalle, 99096 Erfurt

                        Sonderfahrt mit Tram über die Straßenbahntrasse 9

11:15 Uhr       Landhof „Am Ziegenried“, Dosdorf 63, 99310 Arnstadt

                        Besichtigung des Landwirtschaftsbetriebs

13:30 Uhr       Baustelle Schwimmhalle, Ecke Karl-Liebknecht-Straße / Talstraße, 98693 Ilmenau

Projektvorstellung und Baustellenrundgang

15:00 Uhr       Viadukt Sportplatz, Bahnhofsweg 6, 99326 Stadtilm

Vorstellung der neuen Multisportanlage

Ansprechpartner für die Presse während der Sommertour ist Martin Gerlach. Er ist per Mail (martin.gerlach{at}tmil.thueringen{punkt}de) sowie über Handy (0162 2813211) erreichbar.

 

Bilder vom Viaduktsportplatz Stadtilm

38645815 2090060224339568 7976843785910878208 N


38600684 2090060254339565 150508053622423552 O


38507163 2090060201006237 8154620664205017088 N



Bilder von der Baustellenbesichtigung Schwimmhalle Ilmenau

38686858 2089946744350916 8628869883582480384 N


38544476 2089946764350914 5993232441836306432 N


38666828 2089946767684247 848622629303615488 N


38653499 2089946754350915 3097326188180275200 N



Bilder vom Ziegenried in Dosdorf bei Arnstadt

38492392 2089847674360823 12861657524994048 N


38686906 2089847664360824 6955385397669003264 N


38653338 2089847687694155 4250737237454487552 N


38600786 2089847691027488 1658076767480446976 N


38515425 2089847771027480 7171586152904785920 N



Bilder von der Sonderfahrt mit der Tram in Erfurt

38504075 2089696087709315 5985696122851557376 N


38489349 2089695837709340 4378459016397848576 N


38738020 2089696081042649 163837931302158336 N


38689598 2089695721042685 6843819803929477120 N


38668154 2089695921042665 4694624877749993472 N


38652752 2089695847709339 2567633107129729024 N



 

Medieninformtionen Tour 3

1. August 2018

Keller: Flächenverbrauch reduzieren

Modellgemeinde Ilmtal-Weinstraße erfasst Brachflächen mit Flächenmanagementtool FLOO

„Eine nachhaltige Flächenpolitik schützt unsere natürlichen Ressourcen. Ziel der Landesregierung ist, langfristig den Flächenverbrauch auf Netto-Null zu reduzieren. Hierzu müssen freie Flächenpotentiale genutzt werden. Brachflächen, Baulücken, Leerstände und nur geringfügig genutzte Flächen müssen konsequent erfasst, Gesamte Medieninformation lesen.

 

Herrenhaus auf Burgberg Posterstein erwacht aus Dornröschenschlaf

Infrastrukturministerin Keller fördert Sanierung mit Mitteln der Dorfentwicklung und als Modellprojekt der Regionalentwicklung

„Das Herrenhaus auf dem Burgberg Posterstein ist ein hervorragendes Modellprojekt für die Neuausrichtung unserer integrierten ländlichen Entwicklung. Der Förderverein des Burgbergs und die Bewohner Postersteins haben ein Feuerwerk an Ideen aufgeboten, um den Burgberg wieder zum Zentrum des Gemeindelebens zu machen. Eine vergleichbare Ideenfülle erwarte ich auf unseren vier Dialogforen, die sich im September und Oktober in allen Landesteilen mit der Zukunft des ländlichen Raums auseinandersetzen. Meine Einladung geht an die Postersteiner und alle Akteure im ländlichen Raum vor Ort, ihre Vorstellungen in unsere Zukunftswerkstatt einzubringen“, sagte heute Birgit Keller, Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, auf ihrer Sommertour bei der Besichtigung der Sanierungsfortschritte am Herrenhaus auf dem Burgberg Posterstein im Altenburger Land.Gesamte Medieninformation lesen.

 

Einladung zur Sommertour 2018

Infrastruktur- und Landwirtschaftsministerin Birgit Keller bereist Ost- und Mittelthüringen

„Ich will einen direkten Eindruck von der Situation vor Ort bekommen. Darum besuche ich im Rahmen meiner Sommertouren Betriebe und Projekte und suche das Gespräch mit den Menschen. So erhalte ich neue Eindrücke und ungeschminkte Einsichten, die mir bei meiner politischen Arbeit hilfreich sind“, sagte heute die Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft Birgit Keller vor ihrer 3. Sommertour am kommenden Mittwoch (1. August), die sie nach Ost- und Mittelthüringen führen wird. Gesamte Medieninformation lesen.

 

Bilder aus Pfiffelbach zu FLOO

38071617 2081643108514613 5436346466840870912 N


38267366 2081643088514615 4027931617086406656 N


38224948 2081643111847946 5257902824938799104 N


38133407 2081643115181279 8454994746853556224 N



Bilder vom Obstgut Triebe

38168686 2081395905206000 7304875016917614592 N


38168689 2081395901872667 2514295355684683776 N


38131834 2081396065205984 5857148619265671168 O


38248791 2081395895206001 6509040671007965184 N


38164187 2081395918539332 200776204825919488 O


38182016 2081396005205990 1645353386427547648 N


38133452 2081396031872654 2320282401500037120 N



Bilder aus dem KuK Gera- IBA Projekt

38065509 2081385208540403 1763920549953667072 N


37971124 2081385075207083 8470336662092644352 O


38152780 2081385048540419 5881210954498179072 N


38144347 2081385078540416 3188042421527117824 N


38136148 2081385135207077 1574639172260462592 N


38121317 2081385041873753 8488919499523751936 N


38120624 2081385145207076 8320615407824142336 N



Bilder von Posterstein

38173125 2081080508570873 1522868263539703808 N


38122120 2081080528570871 9186123662397276160 N


38118473 2081080515237539 5908084603523956736 N


38218281 2081080595237531 8533557996574212096 N


38017324 2081080608570863 7612519585845084160 N


38232065 2081080501904207 5713178747113308160 N


38212379 2081080698570854 844116203587764224 N


38149434 2081080635237527 1665645685266972672 O



 

Medieninformtionen Tour 2

30. Juli 2018

Forstministerin Keller besucht sturmgeschädigte Waldbesitzer

Instandsetzung von Waldwegen und Holzabsatz sind große Herausforderungen nach der Sturmholzaufarbeitung

Erfurt (hs): Forstministerin Birgit Keller besucht in Nordthüringen zwei Forstbetriebe, die durch die Winterstürme „Friederike“ und „Irenäus“ große Schäden zu beklagen hatten. Gesamte Medieninformation lesen.

 

Baumschule Rosenhof Rönigk wirbt für Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza

Agrarministerin Keller appelliert an Kommunen, hiesige Baumschulen stärker zu berücksichtigen

„Die Baumschule Rosenhof Rönigk ist ein Aushängeschild für die Region. Seit 2017 wirbt der Familienbetrieb mit einer eigenen Rosensorte für die Rosenstadt Bad Langensalza“, sagte heute Birgit Keller, Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, auf ihrer Sommertour bei einer Betriebsbesichtigung der Baumschule Rönigk in Bad Langensalza.Gesamte Medieninformation lesen.

 

Modellprojekt RadBus verknüpft Radverkehr mit Bus und Bahn

Infrastrukturministerin will Mobilitätsangebote ausbauen und enger aufeinander abstimmen

„Das Modellprojekt ‚RadBus‘ der Unternehmensgruppe Eichsfeldwerke entspricht ganz unserem Ansatz, die Mobilitätsangebote der verschiedenen Verkehrsträger vom Fahrrad über Bus und Bahn bis zum Auto enger miteinander zu verknüpfen. Die kostenlose Fahrradmitnahme in den Schienennahverkehrszügen des Landes wird durch die Radbeförderung in den Bussen ergänzt. Die Lücken zwischen zentralen Orten ohne Bahnanschluss kann unsere Förderung beim Aufbau eines landesbedeutsamen Busliniennetzes schließen. Deshalb haben wir die Investition der EW Bus GmbH, eine Tochter der Eichsfeldwerke GmbH, zum Aufbau einer Infrastruktur zur Fahrradmitnahme gerne mit knapp 80.000 Euro gefördert“, sagte heute Birgit Keller, Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, auf ihrer Sommertour bei der Präsentation des Modellprojekts ‚RadBus‘ in Heilbad Heiligenstadt. Gesamte Medieninformation lesen.

 

Infrastruktur- und Landwirtschaftsministerin Birgit Keller bereist Nordthüringen

„Ich will mit den Menschen vor Ort ins Gespräch kommen. Darum besuche ich im Rahmen meiner Sommertouren erneut interessante Orte, Projekte und Initiativen. So erhalte ich ein ungeschminktes Bild der Situation und erfahre auch von noch ungelösten Problemen“, sagte heute die Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft Birgit Keller vor dem Start ihrer 2. Sommertour am kommenden Montag (30. Juli), die sie ins Eichsfeld und den Unstrut-Hainich-Kreis führen wird. Gesamte Medieninformation lesen.

 

Bilder der Forstbetriebe

37952768 2078378478841076 2345402668781928448 N


38186331 2078378505507740 3856920733917642752 N



Bilder von Baumschule Rosenhof Rönigk

38072448 2078388002173457 7560744476646309888 N


38139473 2078387992173458 5999182182722043904 N


38119239 2078387985506792 6909240110126989312 N



Bilder vom Modellprojekt RadBus

37985231 2078123872199870 4633041540715905024 O


38084965 2078123862199871 6181445480774369280 N


38010956 2078123865533204 662407957044002816 N



Bilder vom Skywalk

38177071 2077907542221503 7192879037390258176 O


38119653 2077907588888165 8832580384295223296 N


37991820 2077907528888171 1230765617888362496 O


38040845 2077907535554837 3065500373142732800 O



 

Medieninformationen Tour 1

 26. Juli 2018

Multifunktionszentrum in Judenbach lockt mit Expressionisten-Museum

Infrastrukturministerin Keller: Innenentwicklung der Dörfer ist der Motor für ihre Zukunftsfähigkeit

„Das Projekt zur Errichtung eines Multifunktionszentrums in Judenbach ist ein gelungenes Beispiel zur Nachnutzung einer innerörtlichen Gewerbebrache. Wir müssen die Innenentwicklung unserer Gemeinden in den Blick nehmen. Sie gibt den entscheidenden Antrieb für die Zukunftsfähigkeit unserer Dörfer im ländlichen Raum“, sagte heute Birgit Keller, Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, auf ihrer Sommertour, die sie nach Judenbach, einem Ortsteil der neuen Gemeinde Föritztal im Landkreis Sonneberg, führte.

Die Ministerin informierte sich bei ihrer diesjährigen Sommertour heute außerdem in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Neuhaus-Schierschnitz über die Wirkungen der Grünlandprogramme des KULAP 2014, in Sonneberg über den Ausbau der Landesstraße 1050 zwischen Hüttengrund und Blechhammer und über das an der Oberweißbacher Bergbahnstation gelegene Projekt „Fröbelwald“. gesamte Medieninformation weiterlesen.

 

Ministerin Keller übergibt 160.000 Euro Fördermittel für Oberweißbach

Im Rahmen ihrer Sommertour übergibt heute Thüringens Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Birgit Keller, einen Förderbescheid über 160.000 Euro an die Gemeinde Oberweißbach im Thüringer Wald. „Mit den Fördermitteln wird in Oberweißbach ein erster wichtiger Beitrag zur Sanierung eines zentral gelegenen Standorts geleistet“, sagt Keller.

Die Fördermittel werden eingesetzt, um marode Gebäude auf einem 20.000 Quadratmeter großen, ehemaligen Industriestandort  abzureißen. Das Betriebsgelände ist im Eigentum der Gemeinde. Gesamte Medieninformation weiterlesen.

 

 

(Alle Fotos und Grafiken: TMIL, Martin Gerlach)

Bilder vom Fröbelwald

37812971 2071653466180244 2277872799202672640 N


37803641 2071653442846913 1544947389033349120 N


37793872 2071653456180245 447610041206308864 N


37810565 2071653592846898 6678871765315223552 O


37756815 2071653572846900 5116517848788762624 N


37783633 2071653559513568 7375595132369764352 N


37865669 2071653669513557 485398945887944704 N



Bilder mit Straßenbauern zwischen Hüttengrund und Blechhammer

37823731 2071449706200620 9186833581836599296 N 1_


37835787 2071449712867286 4905908582626623488 N 1_


37826825 2071449286200662 8716865040398942208 O 1_



Bilder von Judenbach

37734299 2071219622890295 32800059649163264 N


37796175 2071219529556971 1300403010739896320 O


37904699 2071219509556973 7091045740759220224 N


37871020 2071219522890305 7117404981551955968 N


37840490 2071219502890307 2149760341444132864 N


37812895 2071219616223629 1478040289712013312 N



Bilder von Neuhaus-Schierschnitz

37772678 2071111599567764 7563804335902031872 O


37838837 2071111629567761 4135259078832160768 N


37779147 2071111492901108 3938751405778534400 N


37838189 2071111609567763 1489575180299665408 N


37788739 2071111482901109 2769861917139795968 N


37781066 2071111479567776 5226857731876454400 N



Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen