Westtangente in Heiligenstadt eröffnet

Img 9895
Blick auf den Westzubringer zur A 38 (L 1074 n) in Heilbad Heiligentadt. Die Verkehrsfreigabe erfolgte am 6. November 2014 mit Verkehrsstaatssekretärin Inge Klaan. (Foto: Straßenbauamt Nordthüringen)

Verkehrsstaatssekretärin Klaan will mehr Geld in den Bau von Ortsumgehungen investieren

„Ortsumgehungen erhöhen die Lebensqualität der Anwohner und schaffen die notwendige Infrastruktur für einen starken Wirtschaftsstandort. Gerade in einem Kurort wie Heilbad Heiligenstadt ist die Entlastung vom Durchgangsverkehr besonders wichtig. Wir wollen unsere Dörfer und Städte als lebenswerte Orte erhalten. Für eine hohe Qualität des Wohnumfeldes braucht es gute Verkehrslösungen. Durch den Bau von Ortsumgehungen erhöhen wir dabei auch die Verkehrssicherheit für Anwohner und Verkehrsteilnehmer“, sagte die Staatssekretärin für Bau, Landesentwicklung und Verkehr, Inge Klaan, heute (Donnerstag, 6. November 2014) in Heilbad Heiligenstadt bei der Verkehrsfreigabe des Westzubringers zur A 38 (L 1074 n).

Medieninfo weiterlesen

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen