Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Hauswirtschafter/in

Ausbildung zur Hauswirtschafterin an der Nähmaschine
Auch nähen will gelernt sein

Attraktiv und vielseitig, Arbeit mit und für Menschen

Für Klein und Groß, in Stadt und Land, von früh bis spät, so lassen sich die Tätigkeitsfelder kurzgefasst beschreiben. Personenorientierte Betreuungs- und Serviceaufgaben gehören zunehmend zum Aufgabenfeld und lassen erkennen, dass der  Beruf des Hauswirtschafters ein interessanter Beruf ist.

Berufsschule
Das fachtheoretische Wissen und Können wird in einer Berufsbildenden Schule vermittelt.

Ausbildungsbetrieb
Die praktische Ausbildung erfolgt in einem anerkannten Ausbildungsbetrieb, mit welchem ein schriftlicher Ausbildungsvertrag zu schließen ist.

Interessante Beschäftigungsmöglichkeiten nach der Ausbildung bieten sich in Einrichtungen für Kinder, Jugendliche oder Senioren, Kliniken, Tagungsstätten oder Gastronomiebetrieben, Familienhaushalten und Haushalten hilfsbedürftiger Menschen.

Die   rechtlichen Grundlagen finden sie hier.

 

Ausbildung in der Hauswirtschaft

Sie benötigen den Flash-Player um dieses Video anzuzeigen.

© Landjugendverband Thüringen

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen