Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Unterstützung des Hochwasser- und Gewässerschutzes

Verfahren nach dem Flurbereinigungsgesetz können mit ihrem breitgefächerten Instrumentarium die Bereitstellung von Flächen entlang von Gewässern wesentlich unterstützen. Die Schaffung eines naturnahen Wasserrückhalts und von Maßnahmen des technischen Hochwasserschutzes erfordern ein intelligentes Flächenmanagement. Gleiches gilt für die Umsetzung von Maßnahmen nach der europäischen Wasserrahmenrichtlinie, insbesondere die eigendynamische Gewässerentwicklung und die Habitatverbesserung im Gewässer- und Auenbereich. Die Umsetzung dieser Maßnahmen bei gleichzeitiger Berücksichtigung agrarstruktureller, gemeindlicher und privater Belange ist nur mit einer Begleitung durch Flurbereinigungsverfahren möglich.

 

überflutete Straße bei Hochwasser
Im Flurbereinigungsverfahren Schalkau hergestellte Flutmulde bei Döhlau (Landkreis Sonneberg)
Foto: Rainer Blechschmidt

Beispiel Flurbereinigungsverfahren Teufelstal (Saale-Holzland-Kreis)

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen