Bodenmanagement

Das Bodenmanagement fasst begrifflich die Bodenordnung und die amtliche Grundstückswertermittlung als einen Bereich der Vermessungs- und Katasterverwaltung zusammen.

Die Bodenordnung bezweckt den Vollzug der gemeindlichen Bauleitplanung und bedient sich der amtlichen (Bauland)Umlegung. Diese ist im vierten Teil des allgemeinen Städtebaurechts im ersten Kapitel des Baugesetzbuches (§§ 45 bis 84) geregelt.

Bild Bodenmanagment 1

Im Umlegungsverfahren werden die Grundstücke in der Weise neu geordnet, dass nach Lage, Form und Größe für die geplante Nutzung zweckmäßig gestaltete Grundstücke entstehen. Dazu sind von den Gemeinden unabhängige Umlegungsausschüsse mit selbständigen Entscheidungsbefugnissen für die Durchführung zu bilden.

Ihre rechtliche Grundlage finden diese in der ⇒ Thüringer Umlegungsausschussverordnung (ThürUaVO) vom 22.03.2005 GVBl. S. 155, zuletzt geändert durch Verordnung vom 15.12.2009 GVBl. S. 786 und im Baugesetzbuch.

Die Kosten für die verfahrenstechnischen Arbeiten richten sich nach der  ⇒Thüringer Verwaltungskostenordnung für Bodenordnungsmaßnahmen nach dem Baugesetzbuch (ThürVwKostOBo)  vom 22.03.2005 GVBl. S. 157, zuletzt geändert durch Verordnung vom 06.12.2010 GVBl. S. 546.

 

Bild Bodenmanagment 2

Ziel der amtlichen Grundstückswertermittlung ist die Herbeiführung von Transparenz auf dem Grundstücksmarkt insbesondere für die Bürgerinnen und Bürger, aber auch für die Wirtschaft und die Verwaltung. Der Erwerb einer Immobilie insbesondere zum Wohnen, ist für viele eine einmalige Angelegenheit, die sehr lange bindet. Ohne objektive Aussagen zum örtlichen Grundstückmarkt, wie z.B. Bodenrichtwerte oder Vergleichspreise, kann ein angebotenes Objekt und dessen Finanzierung nicht ohne weiteres beurteilt werden.

Wohnungseigentum trägt zur Stabilisierung der bürgerlichen Gesellschaft bei und sichert damit den Kern der freiheitlich demokratischen Grundordnung.

Die amtliche Grundstückswertermittlung obliegt den ⇒Gutachterausschüssen für Grundstückswerte und der Zentralen Geschäftsstelle. Mit der europaweit einzigartigen, gesetzlich geregelten Kaufpreissammlung, in der alle Grundstücksverkäufe erfasst werden, haben die Gutachterausschüsse als einzige den vollständigen Überblick über den Grundstücksmarkt. Sie ermitteln und veröffentlichen Bodenrichtwerte für das gesamte Gebiet des Freistaates Thüringen. Diese stehen jedermann kostenfrei zur Einsicht im Internet als offene Geodaten zum Download zur Verfügung:

 

BORIS-TH

In Berichten zum Grundstücksmarkt, die in Thüringen ebenfalls kostenfrei herunter geladen werden können, wird der Immobilienmarkt umfassend dargestellt. Darüber hinaus ermitteln die Gutachterausschüsse erforderliche Daten der Wertermittlung und erstatten Verkehrswertgutachten. 

Immobilienmarktberichte

Die gesetzliche Grundlage ist das dritte Kapitel des Baugesetzbuchs (§§ 192 bis 199).
Nähere Bestimmungen für den Freistaat Thüringen sind in der ⇒Thüringer Gutachterausschussverordnung (ThürGAVO) vom 23.09.2013 GVBl. S. 302 und in der ⇒Thüringer Verwaltungskostenordnung für die Gutachterausschüsse (ThürVwKostOGA) vom 07.02.2011 GVBl S.14, bzw. ⇒ Erste Verordnung zur Änderung der Thüringer Verwaltungskostenordnung für die Gutachterausschüsse vom 12.01.2017, enthalten.

Weiterführende Informationen

3. Thüringer Forum Bodenmanagement
13. November 2017, Messehalle Erfurt

2. Thüringer Forum Bodenmanagement
2. November 2015, Messehalle Erfurt

1. Thüringer Forum Bodenmanagement fand am 12. November 2013 in Erfurt statt
(Bericht)


Landesamt für Vermessung und Geoinformation (TLVermGeo)

IKG-GIZ
Erweitertes Interministerielles Koordinierungsgremium - Geoinformationszentrum

Geoportal
GeoMIS.Thüringen - Geodatensuche

INSPIRE
Europäische Geodateninfrastruktur

GDI-DE
Geodateninfrastruktur Deutschland

BDVI
Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e. V.

AdV
Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen