Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

  • Fotos: TMIL, Gerlach

    Thüringer Unternehmen präsentieren sich auf Anuga in Köln - Rundgang mit Staatssekretär Dr. Klaus Sühl

    Anmeldeschluss ist der 15. Oktober 2017

    mehr
  • Laga1

    4. Thüringer Landesgartenschau in Apolda zu Ende gegangen

    mehr
  • Ökoaktionstage 2017

    Thüringenweit finden Veranstaltungen der Ökobranche statt.

    mehr
  • 5 Jahre Thüringen Forst (Foto: TMIL)

    5 Jahre ThüringenForst

    mehr
  • Rettungsgasse Sts

    Rettungsgasse - es geht um Sicherheit!

    mehr

Aktuelles

Foto TMIL Martin Gerlach
Bienenförderung 2017/2018 - Antragstellung ab 1. September 2017
mehr
Zukunftspreis Klein
Thüringer Zukunftspreis 2017 – Sonderpreis Jugend
mehr
22310260 1741217955890465 8227352712041072881 N 1_
Thüringer Unternehmen präsentieren sich auf Anuga in Köln - Rundgang mit Staatssekretär Dr. Klaus Sühl
mehr
Dsc 2461
Landwirtschaftsministerin besucht innovative Ökobetriebe
mehr

TOP Themen

    • Erdkabel2 Fotolia

      SuedLink-Stromleitung

      mehr
    • Ou Vorhaben Karte Thüringen 231216

      Ortsumgehungen in Thüringen

      mehr
    • Rrp

      Radroutenplaner Thüringen

      mehr
    • Ökoaktionsplan Ausschnitt

      ÖkoAktionsplan

      mehr

Bereiche

    • Städte- und Wohnungsbaubau

      Bau

      Städtebau, Wohnungsbau, Hochbau, Baurecht, Staatspreise, "Genial zentral", mehr
    • Verkehr

      Verkehr

      Verkehrsinfrastruktur, Straßen, Schiene, ÖPNV, Radwege, Luftverkehr, Binnenschifffahrt mehr
    • Karte Regionen 130x80

      Landesentwicklung

      Demografischer Wandel, Raumordnung, Landesplanung, Ökologischer Wandel, EURUFU, ADAPT2DC mehr
    • Topografische Karte

      Vermessung und Geoinformation

      Liegenschaftskataster, amtliches Raumbezugssystem/amtliche Geotopographie, GIS, Bodenmanagement, TLVermGeo mehr
    • Landw

      Landwirtschaft

      Agrarförderung,Bildung, Planzenbau, Ernährung, Tierhaltung, Tierzucht, Ökolandbau, Nachwachsende Rohstoffe, ELER mehr
    • Ländlicher Kullstedt

      Ländlicher Raum

      Integrierte ländliche Entwicklung, Dorferneuerung, LEADER, Ländlicher Tourismus, Boden, Flächen, Akademie ländlicher Raum, "Unser Dorf hat Zukunft" mehr
    • Bachneunauge 410x273

      Fischerei

      Fischereiwesen, Fischereiabgabe, EMFF-Förderung, Rechtsvorschriften mehr
    • Hainich1 570x427

      Forst

      Forstwirtschaft, Waldpädagogik, Jagd mehr
    • Eler Logo Bearb

      ELER 2014-2020

      Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums mehr
    • Hochwasser In Greiz_

      Hochwasser-Wiederaufbauhife

      Dokumentation über den Einsatz der EUSF-Mittel, EU-Solidaritätsfonds, Richtlinien mehr
    • Logo Sadw

      Serviceagentur Demografischer Wandel

      mehr
    • Stadtland Iba

      IBA Thüringen

      mehr

Medieninformationen

  • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft 17.10.2017
    Keller: „Automatisiertes Fahren als Chance begreifen“

    Termin: 18.10.2017, 13 – 14 Uhr Ort: Technische Universität Ilmenau, Technologie- und Gründerzentrum, Ehrenbergstraße 11, 96893 Ilmenau
  • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft 16.10.2017
    Sühl: „Wir wollen eine starkes Südthüringen“

    Die Thüringer Landesregierung will Südthüringen bei der Zu-sammenarbeit innerhalb der Region unterstützen. Dazu fanden heute (16.10.) in Erfurt im Beisein von Ministerpräsident Bodo Ramelow Gespräche zwischen dem Staatssekretär für Infrastruk-tur Dr. Klaus Sühl und Kommunalvertretern der Region um Suhl und Zella-Mehlis statt. „Mit Blick auf die Fortschreibung des Lan-desentwicklungsprogramms ist es im großen Interesse der Lan-desregierung, dass der Raum Suhl/Zella-Mehlis gestärkt wird“, so Sühl. „Die Südthüringer Kommunen stehen nicht im Wettbewerb untereinander, sondern mit den benachbarten Oberzentren Erfurt, Schweinfurt und Coburg.“
  • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft 16.10.2017
    EU-Mittel für Kläranlage Kahla
    Sühl übergibt Förderbescheid über 962.400 Euro für energetische Verbesserung der Kläranlage in Kahla

    Thüringens Staatssekretär für Infrastruktur und Landwirtschaft, Dr. Klaus Sühl, übergab heute einen Fördermittelbescheid ...

Termine

  • 18.10.2017

    • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
      13:00
      Ministerin Birgit Keller eröffnet das Verkehrssicherheitsforum „Automatisiertes Fahren – Einfluss auf die Verkehrssicherheit“ der TU Ilmenau.
      Ort: TU Ilmenau, Humboldtbau, Gustav-Kirchhof-Platz 1, 96893 Ilmenau
  • 19.10.2017

    • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
      08:30
      Ministerin Birgit Keller besichtigt die Unternehmenspräsentationen landwirtschaftlicher Direktvermarkter im Vorfeld der 18. Jahrestagung Thüringer Landwirtschaft und hält im Anschluss ein Grußwort zur Eröffnung.
      Ort: Messe Erfurt, Gothaer Str. 34, 99094 Erfurt
    • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
      10:30
      Staatssekretär Dr. Klaus Sühl hält ein Grußwort zum Spatenstich für den Neubau einer Sporthalle im Goethe-Gymnasium/Rutheneum.
      Ort: Goethe-Gymnasium/Rutheneum, Nicolaiberg 6, 07545 Gera

Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
am Montag

++ Neues Forstamt mit gaaaaaanz viel Holz ++

Forstministerin Birgit Keller weiht den ersten Forstamtsneubau der Landesforstanstalt seit 16 Jahren in Stadtroda ein. Das aus 260 m3 Buchenholz in nur eineinhalb Jahren Bauzeit errichtete, rund 750 m2 Nutzfläche bietende, zweistöckige Verwaltungsgebäude gilt als architektonisch wie auch energetisch innovativ.
„Das neue Forstamt ist ein Werbeträger für den konstruktiven Holzbau. Mit der Baubuche, einem innovativen Holzwerkstoff, wurde uns durch das thüringische Sägeunternehmen Pollmeier eine hochinteressante baukonstruktive Lösung geboten, die Bauherr und Architekten gleichermaßen begeisterte. Die nachhaltige Verwendung des CO²-neutralen und nachwachsenden Rohstoffs Holz erfährt damit einen Innovationsschub.“

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien
Bild könnte enthalten: 1 Person, Innenbereich
Bild könnte enthalten: 3 Personen, Innenbereich
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien
+3
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
am Montag

++ Mahlzeit mit Bio ++

Birgit Keller eröffnet heute die Bio-Woche in der Kantine des Erfurter Regierungsviertels. Bis 20. Oktober wird dort mit Bio-Lebensmitteln aus der Region gekocht.
„In der Aktionswoche stehen bei uns regionale Bio-Produkte im Mittelpunkt. Sie sind gesund, umweltfreundlich und schmecken gut. Die Ökobranche sichert wichtige Arbeitsplätze und kann ein Motor für die Wirtschaft im ländlichen Raum sein. Gerade in Großküchen und Kantinen gibt es noch Potenziale, sie öfter auf den Tisch zu bringen. Denn gesunde Ernährung schmeckt auch beim täglichen Mittagessen. Als Landesregierung wollen wir hier Vorbild sein“, sagte Ministerin Keller.

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die stehen und Innenbereich
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Küche, Innenbereich und Essen
Bild könnte enthalten: 5 Personen, Personen, die stehen
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
am Montag

++ „Wir wollen ein starkes Südthüringen“ ++

Die Thüringer Landesregierung will Südthüringen bei der Zu-sammenarbeit innerhalb der Region unterstützen. Dazu fanden heute in Erfurt im Beisein von Ministerpräsident Bodo Ramelow Gespräche zwischen dem Staatssekretär für Infrastruk-tur Dr. Klaus Sühl und Kommunalvertretern der Region um Suhl und Zella-Mehlis statt. „Mit Blick auf die Fortschreibung des Landesentwicklungsprogramms ist es im großen Interesse der Lan-desregierung, dass der Raum Suhl/Zella-Mehlis gestärkt wird“, so Sühl. „Die Südthüringer Kommunen stehen nicht im Wettbewerb untereinander, sondern mit den benachbarten Oberzentren Erfurt, Schweinfurt und Coburg.“

Bild könnte enthalten: 1 Person, sitzt, Tisch und Innenbereich
Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die sitzen und Innenbereich
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
am Freitag
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
vor etwa einer Woche

++ Da darf Thüringen nicht fehlen ++

Zwölf Thüringer Unternehmen präsentieren sich ab heute auf der Ernährungsmesse Anuga in Köln. Bis Mittwoch werden sie Thüringer Produkte einem internationalen Fachpublikum präsentieren. Die Messe erwartet nach eigenen Angaben bis zu 160.000 Besucher sowie 7400 Aussteller.
„Thüringer Produkte brauchen den internationalen Vergleich nicht zu scheuen. Deswegen gehören sie auf die Anuga nach Köln“, sagt Staatssekretär Dr. Klaus Sühl. „Um die Kräfte zu bündeln, unterstützt das Thüringer Landwirtschaftsministerium Thüringer Betriebe am Gemeinschaftsstand des Freistaats.“

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen
Bild könnte enthalten: Essen
Bild könnte enthalten: 1 Person
Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die sitzen
+8
Du findest uns auf Facebook

  • Twitterthumb

    Folgen Sie uns auf Twitter

    mehr

  • Entwurf Bvwp2016

    Bundesverkehrswegeplan 2030

    Stellungnahme der Landesregierung zum Bundesverkehrswegeplan mehr
  • Ökoaktionsplan

    Ökoaktionsplan

    mehr

Geben Sie bitte Start und Ziel als Orte oder Adressen ein.

Steigungen möglichst meiden

Abschicken