Regionaltagung der Dorferneuerung und Dorfentwicklung

Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft veranstaltete in diesem Jahr gemeinsam mit dem Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung Meiningen eine Regionaltagung der Dorferneuerung und –entwicklung. Ziel der Veranstaltung war es, die geladenen Vertreter der Förderschwerpunkte und Förderregionen (Bürgermeister und Vertreter der Bauämter), sowie die zuständigen Dorfentwicklungsplaner und Vertreter der Regionalen Aktionsgruppen Südthüringens über die aktuelle Ausrichtung der Dorferneuerung und –entwicklung zu informieren.
Bewusst wurde die Veranstaltung in einer Örtlichkeit durchgeführt, die den Zielen der Dorferneuerung gerecht wird. In Waldau wurde der Um- und Anbau des Dorfgemeinschaftshauses mit Mitteln der Dorferneuerung gefördert. Es entstand ein neues Dorfzentrum, welches nun von den zahlreichen Waldauer Vereinen und der Dorfbevölkerung rege genutzt wird.
In diesem Jahr wurden keine Urkunden zur Anerkennung als Förderschwerpunkt an die Gemeinden übergeben, da seit 2016 zuerst ein Gemeindliches Entwicklungskonzept (GEK) erarbeitet werden muss und erst danach entschieden wird, welcher Ort oder welche Region die Anerkennung als Förderschwerpunkt erhält.
Der Referatsleiter, Herr Dr. Prell, gab einen Überblick zur aktuellen Ausrichtung der Dorferneuerung und –entwicklung und Herr Löffelholz, zuständiger Referent für Dorferneuerung, informierte über Inhalte, Aufbau der GEK’s und über Fördergegenstände der Dorferneuerung und –entwicklung. Nach der Mittagspause berichteten Herr Heinze, Hauptamtsleiter, aus dem Förderschwerpunkt Neuhaus-Schierschnitz und Herr Neumann, Geschäftsführer der IPU Erfurt und zuständiges Planungsbüro der Förderregion der VG Heldburger Unterland, von praktischen Beispielen der Innenentwicklung in ihrer Region.

Blick auf Platz mit Schotterfläche
Standort Dorfplatz Alte Schule in Waldau (Gemeinde Nahetal-Waldau) vor Förderung durch Revitalisierung und Dorferneuerung
Parkflächen am Dorfgemeinschaftshaus vor der Kirche
Anbau Dorfgemeinschaftshaus an die Alte Schule nach Fertigstellung
Tagungsteilnehmer beim Vortrag im Dorfgemeinschaftshaus
Regionaltagung der Dorferneuerung und- entwicklung im Amtsbereich des ALF Meiningen im Dorfgemeinschaftshaus Alte Schule in Nahetal-Waldau
Dr. Martin Prell, stell. Abteilungsleiter im TMIL, Abt. 5 informiert zu Themen und Herausforderungen der Dorfentwicklung
Hauptamtsleiter am Rednerpult bei seinem Vortrag
Der Hauptamtsleiter der Gemeinde Neuhaus–Schierschnitz Herr Heinz berichtet über die Dorfentwicklung in seiner Gemeinde
Herr Neumann Geschäftsführer der IPU Erfurt am Rednerpultldau
Herr Neumann Geschäftsführer der IPU Erfurt stellt praktische Beispiele der Dorfinnenentwicklung im Heldburger Unterland vor

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen