Futterbau und Grünland

Futterbau (Foto: M. Schwabe)

Der Anbau von Futterpflanzen umfasst den ein- bis mehrjährigen Futteranbau von Mais, Ganzpflanzen­getreide, Gras, Leguminosen und deren Gemenge auf Ackerflächen sowie die Bewirtschaftung von Grünlandflächen in Form von Wiesen, Weiden und Mähweiden.

Ackerfutter und Grünlandaufwüchse dienen vorrangig zur Grundfutter-versorgung der Wiederkäuer und Equidae, in Form von Frischfutter oder als Konservat, sowie anteilig als Substrat für die Biogaserzeugung.

 

Mehr Informationen und Publikationen zu folgenden Themen:

Ackerfutter                                                                 Konservierung                                                        Grünland

Landessortenversuche                                           Sortenratgeber                                                        Leitlinien

 


Pfeil nach oben

 

Kontakt:

Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum
Referat 31 - Pflanzenbau und Ökologischer Landbau
Zweigstelle Friemar
Siebenweg 2; 99869 Friemar

Dr. Walter Peyker (Referent Futterbau)

Tel.: (036258) 557798
E-Mail: walter.peyker{at}tlllr.thueringen{punkt}de

 

(Stand: 01.02.2019)

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Agrarkalender

MoDiMiDoFrSaSo
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
3456789

Links zu diesem Artikel

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen