Kälber & Jungrinder

Jungrind

Ziel der Kälber- und Jungrinderaufzucht ist eine langlebige, gesunde und leistungsfähige Milchkuh, gepaart mit einer hohen Fruchtbarkeit und optimaler Nährstoffeffizienz.

Die Aufzucht der Kälber (im Alter bis zum sechsten Lebensmonat) legt den Grundstein einer erfolgreichen Jungviehaufzucht. Als Jungrinder werden Rinder bezeichnet, die älter als sechs Monate sind und noch nicht gekalbt haben.

 

Mehr Informationen zu folgenden Themen:

Milchvieh

Mutterkühe & Mastrinder

zurück zu Rinder


Pfeil nach oben

Publikationen:

    


Pfeil nach oben

Kontakt

Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum
Referat 32 - Nutztierhaltung
Naumburger Straße 98; 07743 Jena 

Silke Dunkel (Referentin Tierfütterung)

Tel.: (0361) 574041-419
E-Mail: silke.dunkel{at}tlllr.thueringen{punkt}de

 

(Stand: 12.02.2019)

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Links zu diesem Artikel

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen