Agrar-Ident-Verwaltung

 
Die Identverwaltung bildet die Voraussetzung für die Erfassung und Bearbeitung von Fördermittelanträgen
in der Agrardatenbank Paula.
Durch die Vergabe einheitlicher Identnummern ist die eindeutige Identifizierung der Antragsteller möglich.
 
Mit Beginn der ELER - Förderphase 2007  werden diese Regelungen auch auf Beschluss der Bundesländer zur Identifizierung der Antragsteller für Beihilfegewährung bei ELER-Maßnahmen und nicht InVeKoS-bezogene EGFL- Maßnahmen angewendet.
 
Antragstellerdaten werden zentral abgeglichen.
 
Die Agrar-Identnummernverwaltung gliedert sich in 3 Hauptbestandteile:
 
 
Personen  (PI) : 
Anlage und Verwaltung von Identnummern für juristische Personen/Personengesellschaften und Einzelunternehmer
 
 
Unternehmen (UI): 
InVekoS-Nummern Anlage und Verwaltung für thüringer landwirtschaftliche Unternehmen
 
 
Betriebe (BI) : 
Mit der Kündigung der "Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei der Registrierung von Betrieben im Rahmen des Tierseuchenrechts zwischen dem TMSFG, TMLFUN und TIM" zum 31.12.2011 wird die Registrierung neuer Betriebsstätten (BI), deren Betriebstypen sowie die Zuordnung von BI zu BI ab dem 01.01.2012 von der Veterinärverwaltung durchgeführt.
 
 
Antragstellerdaten sind nach Vorlage eines eingereichten Meldebogens zu erfassen .

Meldebogen für Betriebe 2017 (393.7 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Antrag auf Zuteilung einer Persönlichen Identifizierungs-Nummer (PIN) (335.0 kB)
im Rahmen der InVeKoS Antragstellung
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Agrarkalender

MoDiMiDoFrSaSo
25262728293031
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen