Leistungspflügen

Dsc 0022

Leistungspflügen hat seit 1955 Tradition in Thüringen und wurde nach der „Wende“, dank der Initiative einiger Enthusiasten, wieder ins Leben gerufen und bis heute fortgesetzt.

Alle zwei Jahre wird dieser Leistungsvergleich des Berufsstandes durchgeführt. In den ‚ „ungeraden“ Jahren werden Regionalentscheide ausgetragen, im Folgejahr findet beim Landesentscheid die Auswahl der Besten für  die Teilnahme am Bundesentscheid statt.

Pflügerwettbewerbe werden in den Diszipinen Beet- sowie Drehpflügen durchgeführt. Da die Austragungsorte öffentlich zugänglich sind, kann eine breite Publikumswirsamkeit erzielt werden. Oft sind im Rahmenprogramm meist weitere Attraktionen wie Oldtimershow, Pflügen mit traditionellem Pferdegespannen, Vorstellung ländlichen Lebens sowie Ausstellungen moderner Landtechnik vorgesehen.

Hinweise zur Teilnahme an Regionalentscheiden

 

Planung und Durchführung

Regionalentscheide werden in Thüringen im zweijährigen Turnus durchgeführt. Gestartet wird in der Regel in beiden Disziplinen Beetpflug und Drehpflug. Die besten Pflüger der Regionalentscheide nehmen am Landesentscheid Thüringen im Folgejahr teil. Die Durchführung wird regional, in enger Zusammenarbeit der agrarwirtschaftlichen Behörden, der zuständigen Stelle für Berufsbildung sowie mit den berufsständigen Vereinen und Verbänden organisiert.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt in Thüringen ist jede, in der Landwirtschaft tätige Person, welche im Besitz eines gültigen Führerscheins für Traktoren ist. Eine Altersbegrenzung ist in Thüringen nicht vorgesehen. Am Bundesentscheid können jedoch nur Pflüger bis zum 34. Lebensjahr teilnehmen.

Anmeldung

Die Anmeldung zu den Regionalentscheiden erfolgen nach Ausschreibung und mit dem entsprechenden Formular.
Bei der Anmeldung ist die Angabe der Anzahl Pflugkörper  für die Zumessung der Parzellengröße notwendig.


Technik

Die Teilnehmer haben zum Wettkampf einen zugelassenen Schlepper und einen Pflug mitzubringen. Eine Begrenzung der Anzahl der Pflugkörper erfolgt nicht. Die vorgegebenen Beetbreiten beziehen sich auf die Schnittbreite je Pflugkörper.
Grundlage für das Leistungspflügen bilden die durch den Deutschen Pflügerrat e.V. herausgegebenen Richtlinien für das Drehpflügen bzw. für das Beetpflügen.

Wettbewerbsförderung

Eine finanzielle Förderung der Regionalentscheide erfolgt über die Thüringer Pflügergemeinschaft e.V.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen