Sachkundelehrgang und Fortbildungskurs im Pflanzenschutz

Bild vom Ausweis Sachkundenachweis

Alle Personen, die in einem Betrieb der Landwirtschaft, des Gartenbaus oder der Forstwirtschaft Pflanzenschutzmittel anwenden, müssen sachkundig im Pflanzenschutz sein. Das gleiche gilt für Personen, die zu gewerblichen Zwecken über die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln beraten und für alle Personen, die Pflanzenschutzmittel Inverkehrbringen wollen. Der Nachweis über die Sachkunde im Pflanzenschutz kann über die Vorlage bestimmter Berufsabschlüsse oder durch das Ablegen einer Sachkundeprüfung Pflanzenschutz erbracht werden. Die Sachkundigkeit muss regelmäßig aufgefrischt werden. Dazu sind einschlägige, zertifizierte Weiterbildungsveranstaltungen nachweislich zu besuchen. Zur Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung im Pflanzenschutz werden Lehrgänge angeboten. Wenn die erforderliche Teilnehmerzahl erreicht ist, werden diese auch territorial organisiert. Nähere Informationen erhalten Sie von den zuständigen Mitarbeitern für Pflanzenschutz.

Online-Beantragung des Sachkundenachweises Pflanzenschutz
Seit 01.07.2014 kann der neue bundeseinheitliche Sachkundenachweis Pflanzenschutz im Scheckkartenformat nun auch online beantragt werden. Die Antragsdaten werden vom Antragsteller direkt in eine zentrale Datenbank eingegeben. Eine ausführliche Anleitung finden Sie auf der Internetseite.

Termine von Sachkunde-Lehrgängen und Prüfungen in Thüringen
Personen, die als nicht sachkundig im Sinne von Pflanzenschutzgesetz und Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung gelten, können durch einen Lehrgangsbesuch mit abschließender Prüfung die Pflanzenschutz-Sachkunde erlangen und mit dem Prüfungszeugnis die Nachweiskarte beantragen.

Termine von Fortbildungsveranstaltungen für Sachkundige im Pflanzenschutz
Die Teilnahme an einer amtlichen bzw. amtlich anerkannten Fort- oder Weiterbildungsmaßnahme ist gemäß § 9 Abs. 4 PflSchG für sachkundige Personen im Pflanzenschutz Pflicht. Jeder Sachkundige muss alle drei Jahre eine vom amtlichen Pflanzenschutzdienst anerkannte Fort- oder Weiterbildungsveranstaltung besuchen. Wird die Fortbildungspflicht nicht erfüllt, kann dies zum Entzug des Sachkundenachweises führen.

Formulare für Anträge / Anzeigen
Das Pflanzenschutzgesetz, die dazu gehörenden Verordnungen sowie Pflanzenschutzregelungen des Landes Thüringen schreiben für einige Verwaltungsvorgänge die Schriftform vor.


Kontakt:

Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum

Abteilung 2, Referat 23 - Pflanzenschutz und Saatgut

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Links zu diesem Artikel

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen