Untersuchungswesen

LOGO Untersuchungswesen NEU 02

Die Abteilung Untersuchungswesen der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft (TLL) ist die zentrale, staatliche Untersuchungsstelle für die Land- und Forstwirtschaft sowie den Gartenbau in Thüringen. Probenahmen, Analysen und deren Bewertung sowie fachliche Stellungnahmen im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) sowie nachgeordneter Bereiche bilden den Schwerpunkt.


Pfeil nach oben

Die Abteilung Untersuchungswesen ist ein:

akkreditiertes Labor nach DIN EN ISO/IEC 17025 (seit 1997)
akkreditiertes Labor der International Seed Testing Association ISTA
zertifiziertes LAbor für "Gute Laborpraxis" nach §19b Abs. 1 Chemikaliengesetz,
Prüfkategorie 8 "Analytische Prüfungen an biologischen Materialien" (seit 1999)
Nationales Referenzlabor für Futtermittelzusatzstoffe gemäß Verordnung (EG) Nr. 378/2005 (seit 2005)
Mitglied des gendiagnostischen Labors im European Network of GMO Laboratories (ENGL) gemäß VO (EG) Nr. 882/2004, VO (EG) Nr. 1829/2003 (seit 2009)
zugelassenes S2-Labor gemäß Infektionsschutzgesetz
zugelassenes Labor der Sicherheitsstufe S1 gemäß Gentechnikgesetz

Urkunde Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025 (03.07.2017 bis 02.07.2022)

Anlage zu Akkreditierungsurkunde (www.dakks.de) (03.07.2017 bis 02.07.2022)


Pfeil nach oben
Probenspektrum

Die Untersuchung von qualitätsbestimmenden und wertmindernden chemischen, physikalischen und biologischen Parametern erfolgt in allen landwirtschaftlichen Probenmatrices, wie z.B. Boden, Pflanzen, Ernteprodukten, Futtermitteln, Düngemitteln, Saatgut, Milch- und Fleischprodukten, Bioabfällen sowie Drän- und Beregnungswasser. Probenahme, Analyse und Bewertung der Analysenergebnisse bilden dabei eine untrennbare Einheit.
Die ergebnisse bilden die Grundlage für fachliche Stellungnahmen und Gutachten.

Gutachten 2016 - Abteilung Untersuchungswesen


Pfeil nach oben

Das Untersuchungsangebot wird ständig durch die Entwicklung, Prüfung und Validierung analytischer Methoden sowie Einführung neuer Analyseverfahren erweitert und verbessert. Die Abteilung Untersuchungswesen ist für die Kompetenzprüfung und analytische Qualitätsüberwachung privater Laboratorien im Rahmen der Notifizierung für Untersuchungen nach Klärschlammverordnung (AbfKlärV), Bioabfallverordnung (BioAbfV) und Düngeverordnung (DüV) sowie die Zulassung von Probenehmern in Thüringen verantwortlich.


Pfeil nach oben
Untersuchungsaufgaben

Amtliche Kontrolluntersuchungen werden im Rahmen der Bodenuntersuchung nach Klärschlamm- und Düngeverordnung, der Futtermitteluntersuchung entsprechend der Vorgaben des mehrjährigen nationalen Kontrollplanes Futtermittelsicherheit, der Beschaffenheitsprüfung für die Saatgutanerkennung, der Verkehrskontrolle von Düngemitteln und Saatgut sowie physikalischer und sensorischer Prüfungen von Milch und Milcherzeugnissen sowie gefrorenen Geflügelfleischerzeugnissen im Rahmen der Marktkontrolle durchgeführt.


Pfeil nach oben
Kooperation

Auf der Grundlage der "Kooperationsvereinbarung Mitteeldeutschland - Landwirtschaftliches Untersuchungswesen" mit der Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau Sachsen-Anhalt und der Staatlichen Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft Sachsen erfolgt eine arbeitsteilige Zusammenarbeit bei der Durchführungkostenintensiver Spezialanalysen sowie bei schnellen Kontrollanalysen in Havariefällen mit hohem gesundheitlichen und wirtschaftlichen Gefährdungspotential.

Sachstandsbericht zur Umsetzung der Kooperationsvereinbarung


Pfeil nach oben

Pfeil nach oben

Kontakt:
  Dr. Matthias Leiterer
  Abteilungsleiter
  Tel.: 03641 683-434
  E-Mail: matthias.leiterer{at}tll.thueringen{punkt}de

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen