Bauhaus-Museum Weimar

Perspektive bei Tag
Perspektive bei Tag

Maßnahmenname

Bauhaus-Museum Weimar

Bauwerksart

Museum

Nutzfläche

3.653 m²

Gesamtbaukosten

22,644 Mill. €

Bauablauf

 

Spatenstich: Oktober 2015

Fertigstellung geplant: 30.04.2018

(Bauhausjahr: 2019)

Architekt

Heike Hanada mit Benedict Tonon, Berlin

Der Neubau des Bauhausmuseums befindet sich am Weimarhallenpark. Es erfolgt eine städtebauliche Neuordnung des Areals. In Vorbereitung dieser Baumaßnahme war ein vorhabenbezogener B-Plan notwendig. Erforderliche Infrastrukturmaßnahmen: neue Verkehrsspange, Leitungsumverlegungen und Umbau der Tiefgaragenzufahrt der Weimarhalle. Der Boden ist teilweise stark kontaminiert und muss entsprechend entsorgt bzw. abgeschottet werden (Altlastenbeseitigung).
Der Neubau besitzt eine kompakte kubische Form mit einer Grundfläche von 44 m x 27 m und einer Höhe von 22,9 m. Die Fassade ist als Glaslamellenfassade geplant, die horizontal gegliedert ist und indirekt beleuchtet werden soll. Der Entwurf ist gut strukturiert und funktional.

Weitere Bilder des Neubaus

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen