Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr

Fraunhofer Institut für Keramische Technologien und Systeme (IKTS) – Institutsteil Hermsdorf, Neubau von Labor-, Büro- und Technologieflächen

Übersichtsplan
Übersichtsplan

Bauwerksart:
Forschungsgebäude

Hauptnutzfläche:
2.661 m²

Zuständiges Bauamt:
Abteilung 5, Hochbau

Gesamtbaukosten:
21.420.000 Euro

Architekt:
Gewers & Pudewill GPAI GmbH

Baubeschreibung:

Das Bauvorhaben wird in unmittelbarer Nachbarschaft des bestehenden Institutsgebäudes in Hermsdorf durchgeführt und soll mit der vorhandenen Forschungslandschaft zu einem einheitlichen Forschungsensemble  zusammenwachsen. Im Erweiterungsneubau werden Bereiche mit gesteigerten technologischen Anforderungen wie Oxid- und Optokeramiken sowie Oberflächentechnik für Leichtbau unterkommen.

Der Neubau hat vorrangig Technikumscharakter (Technikum III). Er wird 3 FuE-Komplexe aufnehmen. Diese sind jeweils eine Einheit und räumlich voneinander abgegrenzt:

  • Raumgruppe 3.1: Oberflächentechnik/innovative Schichten für Faserverbundwerkstoffe
  • Raumgruppe 3.2: Neue Werkstoffe und Technologien für die Reaktions- und Umweltverfahrenstechnik
  • Raumgruppe 3.3: Neue optokeramische Werkstoffe und Systeme

Im Neubau wird auch der zentrale Wareneingang und –ausgang des IKTS-HD angesiedelt.
Der Gebäudebestand bleibt unverändert bestehen und wird weiterhin wie bisher für die FuE-Tätigkeit des IKTS-HD genutzt.

Bauzeit:

03/2012 – 11/2013

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen