Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr

Henneberg-Kliniken gGmbH

Seniorenzentrum "Hildburghäuser Land" in Hildburghausen

Seniorenzentrum


Bauwerksart:
Altenpflegeheim

Hauptnutzfläche:
4.628 m²

Gesamtbaukosten:
7,4 Mio. €

zuständiges Bauamt:
Staatsbauamt Suhl

Planung/Bauüberwachung:
Bauplanung Suhl GmbH

Baubeschreibung:
Das Altenpflegeheim Hildburghausen wurde 1985 als Plattenbau für durchschnittlich 300 Bewohner errichtet. Der Zustand der Bausubstanz, die räumlichen Gegebenheiten sowie die Ausstattung entsprachen nicht mehr den Anforderungen der heutigen Zeit. Die nunmehr durchgeführte Baumaßnahme umfasste die komplette Sanierung des Bestandes und den Neubau eines repräsentativen Eingangsbereiches mit verschiedenen Funktionen, wie Unterbringung der Verwaltung, Friseur, Kiosk, Cafeteria, Therapie und Speiseraum. Im ursprünglichen Bestand wurden 5 moderne Wohnbereiche für 121 Bewohner in 97 Einzel- und 12 Doppelzimmern geschaffen. Im EG-Bereich befinden sich darüber hinaus 17 Appartements für "Betreutes Wohnen". Mit Beginn des Jahres 2002 ging das Haus in die Trägerschaft der Henneberg-Kliniken gGmbH über.

Zuwendungsempfänger und Bauherr:
Henneberg-Kliniken gGmbH

Zuwendungsgeber:
Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit

Nutzer:
Henneberg-Kliniken gGmbH

Zeitablauf:
08/1999 Übergabe des Förderbescheid
05/2000 1. Spatenstich und Baubeginn
11/2000 Richtfest
09/2001 Inbetriebnahme des Hauses

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen