Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr

Amtsgericht Bad Salzungen

Archivflächen für das Grundbuchamt

Amtsgericht Bad Salzungen

Bauwerksart:
Archive

Hauptnutzfläche (HNF):
342 m²

Gesamtbaukosten (GBK):
760.000 DM

GBK/HNF:
2.222 DM/m²

zuständiges Bauamt:
Staatsbauamt Suhl

Planung/Bauüberwachung:
Architekturbüro Hoßfeld

Baubeschreibung

Der Gebäudekomplex besteht aus dem ehemaligen Pferdestall und der Remise und sollte für die Unterbringung der Grundbuchakten hergerichtet werden. Beide Gebäudeteile sind zweigeschossig und nicht unterkellert. Der Pferdestall hat ein massives Sandsteinerdgeschoss mit aufgesetztem Fachwerk, welches verschiefert ist.

Die Remise ist bzw. war ein reiner Fachwerkbau, der auf Grund seines desolaten Zustandes komplett abgebrochen und neu aufgebaut werden musste.

Da das gesamte Ensemble dem Denkmalschutz untersteht bestand die Forderung, die ursprünglichen Gebäudeaußenmaße für den Neubau wieder aufzunehmen.

Der Pferdestall erhielt eine neue Zwischendecke aus Stahlbeton, um die Lasten der Regale aufnehmen zu können. Des weiteren wurde er komplett saniert. Auf den Baufluchten der ehemaligen Remise entstand der Neubau als reiner Mauerwerksbau mit Faserzementverkleidung, einem Satteldach mit Ziegeldeckung und stehenden Gauben.

Im Erdgeschoss wurde eine Rollregalanlage installiert und im OG eine Regalanlage aufgebaut.

Zeitablauf

01/1998 Planungsauftrag
12/1998 Vorlage HU-Bau-
06/1999 haushaltsmäßige Genehmigung der HU-Bau-
02/2000 Bauauftrag
06/2000 Baubeginn
03/2001 Übergabe

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen