Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr

1. Bauabschnitt, Meerchentalbrücke Bauwerk 3

Visualisierung Meerchentalbrücke
Visualisierung Meerchentalbrücke

Die Talbrücke überspannt das Gewässer Meerchen, die DB Strecke Glauchau-Schönbörnchen und die Gemeindeverbindungsstraße Gößnitz- Hainichen zwischen Bau km 2+284,000 und 2+686,000. Der Überbau hat eine Konstruktionshöhe von 2,0 m. Er besteht aus einem zweistegigen Plattenbalken, der als Durchlaufträger über 10 Felder ausgeführt wird. Die Stützweiten betragen 31 m, 3 x 40 m, 42 m,  54 m,  2 x 42 m, 31m, womit sich eine Gesamtlänge von 402 m ergibt. Die Brücke besitzt eine Fahrbahnbreite von 2 x  4,00 m = 8,00 m und Außenkappen mit jeweils 2 m Breite. Damit ergibt sich eine Gesamtbreite von 12,00 m und eine Nutzbreite zwischen den Geländern von 11,5 m.


Pfeil nach oben

Informationen zum Baufortschritt

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen