Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr

Lärmschutzmaßnahmen

Zum Schutz der Anwohner wurden zwischen Sömmerda und Erfurt-Bindersleben zahlreiche Lärmschutzmaßnahmen vorgesehen.

Lärmschutz Streckenband Lärmschutz


Zu (1):
An der Nord- und Südseite der BAB A 71 wurde auf einer Länge von 160 m eine Wall-Wand-Kombination errichtet.

Zu (2):
An der Nordseite der Autobahn wurde eine Lärmschutzwand mit einer Länge von 350 m aufgestellt.

Zu (3):
Mit einer Länge von 670 m wurde eine Lärmschutzwand südlich der Autobahn erstellt.

Zu (4):
In einer Länge von 558 m wurde ein Lärmschutzwall aufgeschüttet.

Zu (5):
Südöstlich der Autobahn wurde ein 4,50 m bzw. 5,50 m hoher Wall als Lärmschutz aufgebaut, Gesamtlänge: 288 m.

Zu (6):
Im Bereich Gottstedt wurde ein knapp 1.100 m langer und 5,0 m hoher Wall aus Überschussmassen, die beim Autobahnbau anfielen, aufgeschüttet.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen