31.07.2020
Thüringer Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation

Zeugnisvergabe

Neue Geomatiker:innen und Vermessungstechniker:innen erhalten Abschlusszeugnisse

„Was selten ist, ist oft besonders wertvoll. Die Ausbildungsberufe der Geomatiker:in und Vermessungstechniker:in sind in ihrem Wirken und in den Ergebnissen ihrer Arbeit für unser aller Leben von großer Bedeutung. Daher bin ich froh, dass 17 junge Menschen diese Berufe für sich gewählt haben. Ich freue mich ganz besonders, dass wir ihnen eine berufliche Perspektive anbieten und sie übernehmen können“, sagte Staatssekretär Torsten Weil heute (31. Juli) anlässlich der Zeugnisübergabe im Thüringer Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (TLBG).

Acht der 17 Absolvent:innen haben ihre Ausbildung zu Geomatiker:innen im TLBG absolviert und Staatssekretär Weil betont die Bedeutung ihrer Übernahme in den Landesdienst: „Der künftige Bedarf an Fachkräften tritt auch in der Landesverwaltung immer deutlicher zutage und deshalb ist es besonders wichtig, gut ausgebildeten Fachkräften eine Perspektive in der Verwaltung bieten zu können. Das gilt insbesondere für die technischen Berufe. Gerade hier kommt es darauf an, durch Nachwuchsgewinnung auch dazu beizutragen, dass spezifisches Wissen nicht verloren geht. Das Land investiert daher ganz bewusst in die Köpfe von morgen.“

Zwei der Berufsanfänger:innen, die übernommen werden, nehmen ein Duales Studium auf. „Im Oktober beginnt der vierte Jahrgang. Gerade Studierende, die bereits eine Ausbildung als Geomatiker:in vorweisen können, sind in den arbeitspraktischen Phasen im TLBG sehr gut einsetzbar“, sagte Ulrich Püß, Vizepräsident des zuständigen Landesamtes.

Neben den Azubis des TLBG erhielten ein zukünftiger Geomatiker, der bei einem Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur (ÖbVI) ausgebildet worden ist sowie acht Vermessungstechniker, die bei ÖbVI‘s und in anderen Wirtschaftsunternehmen ihre Ausbildung absolviert haben, ihre Zeugnisse.

Der Beruf der Geomatiker:in ist seit 2010 ein staatlich anerkannter Beruf und vereint die Fertigkeiten und Aufgaben der Kartograph:in und der Vermessungstechniker:in.

Zum 5. Mal beenden Geomatiker:innen ihre Ausbildung in Thüringen. Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. September 2020 werden zwölf junge Menschen ihre Ausbildung zu Geomatiker:innen aufnehmen und zum 1. Oktober 2020 werden acht junge Leute ein Duales Studium im TLBG beginnen.

Impressionen von der Zeugnisübergabe

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen