Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

  • Schafe als Landschaftspfleger

    Ohne Schafe kein Naturschutz: Umweltministerin Siegesmund und Landwirtschaftsministerin Keller fordern höhere Agrar-Beihilfe-Grenze

    Bis zu 2.500 Hektar Wald sollen sich naturnah entwickeln und Teil eines Thüringer Wildnisnetzes werden

    mehr
  • Nachhaltige Mobilität

    "E-Mobil Invest": Erste Förderrichtlinie für Elektromobilität in kommunalen Unternehmen

    mehr
  • Wolf und Luchs

    Bürgertelefon zu Wolf und Luchs in Thüringen freigeschaltet: 0361 573 941 941

    mehr
  • Thüringer Klimagesetz: Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen bis 2050

    Thüringen auf dem Weg zum Klimagesetz

    mehr
  • Biene im Anflug auf eine Blüte

    Aktionsplan zur Glyphosat-Reduzierung: Für den Schutz der Artenvielfalt auf Ackerflächen

    mehr

  • Klima-Pavillon

    Klima-Pavillon 2018

    Vom 5. Mai bis 31. August auf dem Beethovenplatz in Weimar.
  • Veröffentlichungen

    Publikationen

    Veröffentlichungen des TMUEN u.a. zu den Themen Naturschutz, Energiewende und Umwelt
  • Newsletter Bestellen 300 120px

    Newsletter

    Mit unseren Umwelt-News sind Sie immer informiert - über gutes Klima, sauberes Wasser & mehr Natur.

Topthemen

    • Gipskartslandschaft: Ehemaliger Steinbruch im Naturschutzgebiet Rüdigsdorfer Schweiz

      Dialog für ein Biosphärenreservat Südharz/Kyffhäuser

      Bis November 2018 diskutieren Akteure der Region die Chancen eines Schutzgebiets in der europaweit einzigartigen Gipskarstlandschaft. mehr
    • Nachhaltige Mobilität

      Nachhaltige Mobilität

      Klimaschutz braucht nachhaltige Mobilität. Das Umweltministerium fördert den Ausbau der Elektromobilität, angetrieben aus Erneuerbaren Energien. Ob Ladenetz oder Elektrobusse im Nahverkehr, wir bewegen Thüringen. mehr
    • Hochwasser 2013 in Treben

      Landesprogramm Hochwasserschutz 2016 - 2021

      Das Programm umfasst mehr als 3.200 Einzelmaßnahmen, die von der Umsetzung baulicher Maßnahmen über die Erstellung von Hochwasserschutzkonzepten bis hin zur Stärkung der kommunalen Gefahrenabwehr reichen. mehr
    • Muschelkalkhang mit Wacholderbüschen

      Thüringens Natura 2000-Stationen

      Seit April 2016 sichern und entwickeln die ersten Stationen Lebensräume und Arten des europäischen Schutzgebietsnetzes in Thüringen. Bis zum Jahr 2017 werden elf Natura 2000-Stationen die Arbeit aufnehmen. mehr

Medieninformationen

  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz 20.04.2018
    Einladung zum Medientermin
    Umweltstaatssekretär Olaf Möller und Landwirtschaftsstaatssekretär Klaus Sühl auf dem Possen über den Umsetzungsprozess für 1.000 ha nutzungsfreie Waldfläche, 500ha Erholungswald und eine Natura-2000 Station sprechen.
  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz 20.04.2018
    Natur erlebbar machen: Mehr Natur- und Landschaftsführer in Ausbildung bringen
    Umweltministerin Anja Siegesmund hat heute einen Förderbescheid über 323.338 Euro an den Heimatbund Thüringen übergeben. Damit ist die Ausbildung von Natur- und Landschaftsführern bis zum Jahr 2020 gesichert.
  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz 19.04.2018
    4. Thüringer Naturfilmtage
    Am 20. und 21. April 2018 werden unter Schirmherrschaft von Ministerin Siegesmund im Schillerhof Jena insgesamt neun faszinierende Filme und Dokumentationen präsentiert.
  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz 19.04.2018
    „Klima im Wandel“: Regionalkonferenz zu Klimawandelfolgen in Südthüringen
    Die dritte von vier Thüringer Regionalkonferenzen „Klima im Wandel“ findet heute in Bad Salzungen statt. Die Konferenz benennt Fakten der kritischen Klimaveränderungen und bietet Städten und Gemeinden in Südthüringen Vorschläge für Anpassungsmaßnahmen.
  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz 19.04.2018
    E-Mobil Invest: Umweltministerium fördert Elektromobilität in kommunalen Unternehmen
    Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund hat heute eine neue Förderrichtlinie ihres Hauses vorgestellt. Mit dem Programm „E Mobil Invest“ soll die Elektromobilität in kommunalen Unternehmen bis zum Jahr 2020 mit rund 1 Mio. EUR unterstützt werden.

Medientermine

  • 24.04.2018

    • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
      15:00
      Staatssekretär Möller
      Umsetzungsforum "Wälder am Possen" mit Staatssekretär Möller, Staatssekretär Sühl und ausgewählten Akteuren wie Bürgerinitiativen, Verbänden, die Stadt Sondershausen etc.

      Ort: Freizeit- und Erholungspark Possen, Possenallee 1, 99706 Sondershausen
  • 25.04.2018

    • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
      13:00
      Ministerin Siegesmund
      Grußwort und Siegerehrung der Gewinner
      des Elektromobilitätsprojektes „Emils Weltreise“ der Stadtwerke Erfurt

      Ort: Stadtwerke Erfurt, Raum BE 01 + Atrium,
      Magdeburger Allee 34, 99086 Erfurt
    • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
      14:00
      Ministerin Siegesmund
      Teilnahme am Plenum

      Ort: Thüringer Landtag, Jürgen-Fuchs-Str. 1, 99096 Erfurt
  • 26.04.2018

    • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
      09:00
      Ministerin Siegesmund und Staatsekretär Möller
      Teilnahme am Plenum

      Ort: Thüringer Landtag, Jürgen-Fuchs-Str. 1, 99096 Erfurt
    • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
      10:00
      Ministerin Siegesmund und Staatssekretär Möller
      Einzug von zwei Bienenvölkern in den Innenhof des Thüringer Umweltministeriums

      Ort: TMUEN, Innenhof, Beethovenstr. 3, 99096 Erfurt

Unsere Themen

Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
am Freitag

Schule 🏫 👩‍🏫 mal anders: In der Lobdeburgschule Jena konnte Umweltministerin Anja Siegesmund heute ein Versprechen der Versteigerungsaktion "Unbezahlbare Gelegenheiten" der Bürgerstiftung Jena einlösen. Dafür schlüpfte die Ministerin in der Rolle der Klassenlehrerin und gab eine Klassenstunde zu den Themen Demokratie + Beteiligung sowie Erneuerbare Energien. Für das Schulgelände brachte die Ministerin außerdem die alte Apfelsorte "Ritters Stolz" mit, die prompt gepflanzt wurde.

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Innenbereich
Bild könnte enthalten: 5 Personen
Bild könnte enthalten: 7 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen, Baum, Gras, im Freien und Natur
Bild könnte enthalten: 7 Personen, Personen, die lachen, im Freien
+5
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
letzten Donnerstag

Schafe sind unverzichtbar für den Naturschutz und die Landschaftspflege. Leider sind auch in Thüringen die Schafbestände seit Jahren rückläufig. Ab 2019 wird deshalb in Thüringen eine Schaf-Ziegenprämie in Höhe von 25 Euro pro Muttertier ausgezahlt, damit dieser wichtige Traditionsberuf nicht ausstirbt. Lob dafür und eine Resolution der Initiative "Schäferei retten" gab es heute vom Landesverband Thüringer Schafzüchter e. V. vor dem Thüringer Landtag.

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen
Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und im Freien
Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, im Freien
43
4
33
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
letzten Mittwoch

Gegen dicke Luft: Sauber und leise ist der Nahverkehr der Zukunft. Umweltministerin Anja Siegesmund hat heute die erste Förderung in Höhe von 2,22 Mio. Euro für die Anschaffung von drei Elektrobussen an die Jenaer Nahverkehrsbetriebe übergeben. Auf der Linie 15 geht es in Jena - Lichtstadt ab 2019 emissionsfrei vom Westbahnhof in das schöne Rautal. 👍 🔌 🚌 „Was in Jena mit den Straßenbahnen bereits seit Jahrzehnten gut funktioniert, wollen wir mit den Elektrobussen auch auf die Straße bringen. Saubere und leise Fahrzeuge, die zuverlässig ihre Fahrgäste ans Ziel bringen und dabei die Umwelt schonen“, sagte die Ministerin. Mehr Infos: https://www.thueringen.de/…/aktuell/presse/104102/index.aspx

15
1
1
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
vor etwa einer Woche

Mit Unterstützung des Förderprogramms Green Invest macht Thüringens Wirtschaft beim Klimaschutz Tempo. Allein im Jahr 2017 haben wir Energieeffizienz in Unternehmen mit rund 11,1 Mio. Euro gefördert. Denn: Energiesparen wird mehr und mehr zum Standortvorteil. Warum sich Klimaschutz und Energiewende lohnen erklärt Umweltministerin Anja Siegesmund in einem Gastbeitrag für den aktuellen WIRTSCHAFTSSPIEGEL Thüringen.

Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
vor etwa einer Woche

Jetzt für biologische Vielfalt abstimmen! Im Rahmen der UN-Dekade Biologische Vielfalt wird wieder das Projekt des Monats gesucht. Mit der Pflanzenerkennungs-App Flora Incognita ist auch die Technische Universität Ilmenau mit dabei. 👏 📱

Wählen Sie Ihr UN-Dekade-Projekt des Monats. Sie haben jeden Monat eine Stimme. Die Abstimmung läuft vom Ersten bis zum Letzten eines Monats. Das Projekt, das aktuell die meisten Stimmen hat, steht oben. Mobilisieren Sie Freunde, Nachbarn, Unterstützer, die Öffentlichkeit in Ihrer Region! Das Pr...
undekade-biologischevielfalt.de
Du findest uns auf Facebook

  • Scherenschnitt blauer Vogel vor weißem Hintergrund

    Folgen Sie uns auf Twitter

    mehr