09.11.2016
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Medieninformation

Mit Energieeffizienz doppelt gewinnen: Klima schützen und Thüringer Wirtschaft stärken

Unternehmen aus Waltershausen, Großheringen und Erfurt gewinnen Thüringer EnergieEffizienzpreis 2016

Umweltministerin Anja Siegesmund hat heute in Erfurt den mit 10.000 Euro dotierten EnergieEffizienzpreis der  Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) verliehen. Gemeinsam mit ThEGA-Geschäftsführer Professor Dieter Sell zeichnete sie Thüringer Unternehmen aus, die sich besonders um das Einsparen von Energie und Ressourcen verdient gemacht haben.

„Die ausgezeichneten Firmen handeln in dreifacher Hinsicht nachhaltig: Sie schützen unsere Umwelt, stärken die eigene Wettbewerbsfähigkeit und festigen den Wirtschaftsstandort Thüringen“, so die Thüringer Umweltministerin.

Für den Thüringer EnergieEffizienzpreis 2016 hat eine sechsköpfige Jury mit Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft diese drei Preisträger ausgewählt:

  • Hako GmbH aus Waltershausen für die Entwicklung des innovativen Hybrid-Elektro-Fahrzeuges „Green Multicar“, mit dem energieeffiziente Arbeitsabläufe in Kommunen möglich sind.
     

  • Viega GmbH & Co. KG aus Großheringen für das Reduzieren des Energieverbrauchs um 14,5 Millionen Kilowattstunden pro Jahr durch Energiemanagement in den Produktionshallen. Das entspricht etwa dem jährlichen Stromverbrauch aller Privathaushalte in einer Kleinstadt wie Schleiz und spart 4.800 Tonnen Kohlendioxid jährlich.

  • HKL Ingenieursgesellschaft mbH aus Erfurt für den Einsatz der Eisspeichertechnologie beim Neubau des Kommunikationszentrums der Universität Erfurt. Der intelligente Heiz- und Kühlkreislauf reduziert den Energiebedarf des Gebäudes erheblich.

Der mit 1.000 Euro dotierte Sonderpreis für herausragendes Engagement geht in diesem Jahr an den Friseursalon Suite 406 aus Erfurt. Damit werden die vielfältigen Maßnahmen des Teams für mehr Energie- und Ressourceneffizienz im Friseurhandwerk honoriert.

„Das innovative Engagement von Thüringer Unternehmen und Kommunen ist ebenso beeindruckend wie die Vielfältigkeit der Aktivitäten“, lobt Jury-Mitglied Professor Dieter Sell die Qualität der eingereichten Projekte. In diesem Jahr wird der Thüringer EnergieEffizienzpreis bereits zum fünften Mal verliehen.

Hintergrund

Insgesamt haben sich 27 Unternehmen, Initiativen und Kommunen für den Thüringer EnergieEffizienzpreis 2016 beworben. Seit der ersten Verleihung im Jahr 2012 haben 114 Projekte aus Thüringen am Wettbewerb teilgenommen. Die Thüringer Energie AG (TEAG) ist Hauptsponsor und langjähriger Partner des Thüringer EnergieEffizienzpreises.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zu den aktuellen Preisträgern finden Sie unter www.energieeffizienzpreis.de.

Mit dem Förderprogramm „GREEN invest“ unterstützt das Umweltministerium Thüringer Unternehmen  bei Investitionen in die Energieeffizienz. Seit dem Start im August 2015 wurden über 400 Anträge auf Beratungen und Investitionen registriert. Insgesamt flossen in diesem Zeitraum ca. 7 Mio. Euro Fördermittel.

Download

Druckfähige Fotos von der Preisverleihung stehen Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung unter www.energieeffizienzpreis.de zur Verfügung.

Kontakt

Andreas Braun

Pressesprecher Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA)

Tel.      0361 5603 219

Mobil   0162 884 15 31

andreas.braun{at}thega{punkt}de

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen