28.07.2016
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Medieninformation

Siegesmund: Energieeffizienz ist Klimaschutz und Wettbewerbsvorteil

Effizienter Energieeinsatz bei der TG Kunststoffverarbeitung GmbH Schmalkalden mit 128.000 Euro aus „GREEN Invest“ gefördert

Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund hat heute bei einem Besuch der TG Kunststoffverarbeitung GmbH in Schmalkalden für den effizienten Einsatz von Energie in Unternehmen geworben. „Wirtschaft und Klimaschutz passen zusammen. Unternehmen, die Energie sparen oder effizienter einsetzen, können sich in hart umkämpften Märkten Wettbewerbsvorteile sichern. Mit dem Förderprogramm „GREEN Invest“ fördern wir deshalb Klimaschutz und stärken den Wirtschaftsstandort Thüringen“, so die Ministerin.

Das Unternehmen mit rund 70 Mitarbeitern am Standort Schmalkalden hat sich auf dem Gebiet der Produktion von Kunststoffteilen und Kleineisenwaren europaweit etabliert. Durch den Einsatz von hydraulischen Pressen oder wärmeintensiven Spritzgießmaschinen erfordert  der Produktionsprozess einen hohen Einsatz von Energie und ist damit kostenintensiv.

Mit einer Förderung von insgesamt 128.000 Euro aus dem Förderprogramm des Thüringer Umweltministeriums konnte die TG Kunststoffverarbeitung GmbH den effizienten Einsatz von Wärme und Kälte an den ca. 30 Spritzgießmaschinen verbessern und damit den Ausstoß von CO2 und Energiekosten senken.

Durch die mit Hilfe der Förderung erzielte Energie-Einsparung kann der Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids um rund 66 Tonnen jährlich reduziert werden. Mit einer Energieeinsparung von rund 108.000 kWh pro Jahr verringert das Unternehmen darüber hinaus Energiekosten. Das entspricht etwa dem Jahresverbrauch von 27 Vier-Personenhaushalten.

 

Hintergrund

Mit „GREEN Invest“ fördert das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz bis 2020 Energieeffizienzmaßnahmen und den Einsatz erneuerbarer Energien in Unternehmen mit rund 59 Millionen Euro. Seit in Kraft treten der Förderrichtlinie im August 2015 sind bereits 263 Förderanträge von Unternehmen bei der Thüringer Aufbaubank eingegangen (Stand: Juni 2016). Davon werden 167 Anträge zur Beratung mit Gesamtkosten in Höhe von 1.650.000.00 Euro mit einem Zuschuss von 1.310.000.00 Euro gefördert. Für Investitionen liegen derzeit insgesamt 96 Anträge mit Gesamtkosten von 5.820.000.00 Euro vor, die mit einem Zuschuss von 4.430.000.00 Euro gefördert werden.

Weitere Informationen und Antragstellung bei der Thüringer Aufbaubank unter http://www.aufbaubank.de/Foerderprogramme/EN-GREEN-invest-Beratung-und-Investitionen

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen