02.11.2018
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Medieninformation

Talsperre Zoppoten: Übergabe nach 700.000-Euro-Sanierung an Saalburg-Ebersdorf als neue Eigentümer

Terminhinweis

Am kommenden Montag wird die Talsperre Zoppoten durch Umweltstaatsekretär Olaf Möller und TLUG-Präsident Martin Feustel an die Stadt Saalburg-Ebersdorf übergeben. Seit März 2009 liegt die Unterhaltungspflicht (wie auch für weitere 56 sogenannte „herrenlose Speicher“) beim Freistaat Thüringen, vertreten durch die Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG).

Für die Stauanlage oder Talsperre in Zoppoten wurde eine Übernahme durch Stadt Saalburg-Ebersdorf vereinbart – unter der Voraussetzung, dass die Talsperre zuvor instandgesetzt und an den Stand der Technik angepasst wurde. Knapp 700.000 Euro haben die entsprechenden Arbeiten gekostet. Rund 600.00 Tausend Euro davon stammen aus dem Haushalt des Thüringer Umweltministeriums. Zum 01.01.2019 geht die Unterhaltungslast von der TLUG auf die Stadt Saalburg-Ebersdorf über.

„Die sanierte Talsperre Zoppoten glänzt in neuem Gewand und ich freue mich, dass sie einen neuen Eigentümer hat. Durch ihre Funktion als Feuerlöschreservoir wird sie den Menschen in Saalburg-Ebersdorf und den angrenzenden Orten zugutekommen“, so Umweltstaatssekretär Olaf Möller.

Zeit: Montag, 5. November 2018, 16:00 Uhr
Ort: Talsperre Zoppoten

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen