Interessenbekundungsverfahren: Übernahme der Trägerschaft der Natura-2000-Station am Possen

Possenturm

Das Thüringer Umweltministerium beabsichtigt, das Netz der Natura 2000-Stationen zu erweitern. Zur Auswahl des Trägers der neuen Natura 2000-Station am Possen wird ein Interessenbekundungs- und Auswahlverfahren durchgeführt. Interessierte Einrichtungen haben die Gelegenheit, sich zu bewerben.

Das Thüringer Umweltministerium hat seit 2016 ein Netz von elf Natura-2000-Stationen aufgebaut. Ab 2019 soll das Netz der Natura 2000-Stationen um eine Station erweitert werden, die sich schwerpunktmäßig den Themen „Wald“, „Biotopverbund“ und „Umweltbildung“ widmen soll.

Einrichtungen, die daran interessiert sind, die Trägerschaft dieser geplanten zusätzlichen Natura 2000-Station mit Sitz im Waldgebiet „Possen“ zu übernehmen, und an dem Auswahlverfahren teilnehmen möchten, haben die Gelegenheit, ihr Interesse bis zum 10. Oktober 2018 zu bekunden.

Detaillierte Informationen zum geplanten Projekt „Natura 2000-Station am Possen“, zu den Voraussetzungen für die Übernahme der Trägerschaft und zum Verfahren entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument.

Interessenbekundungsverfahren: Trägerschaft der Natura-2000-Station am Possen (364.3 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen