Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) – Thüringen Jahr

Auch das Freiwillige Ökologische Jahr in Thüringen mit dem Titel „Thüringen Jahr im ökologischen Bereich“ ist eine wesentliche Säule zur Umsetzung der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE). Seit 1993 ist das FÖJ eine beliebte und anerkannte Form freiwilligen Engagements für die Umwelt. Es bietet Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren die Möglichkeit, Persönlichkeit und Umweltbewusstsein zu entwickeln und für den Umwelt- und Naturschutz aktiv zu werden. Derzeit werden 154 Plätze an unterschiedlichen Einsatzstellen angeboten. Die Einsatzstellen sind sehr vielfältig: in der Umweltverwaltung, in Landwirtschaftsbetrieben, in den Nationalen Naturlandschaften (z. B.  Biosphärenreservaten), in Umweltvereinen und -verbänden, auf Reiterhöfen oder in Umweltlaboren. Die Bewerbung für die Einsatzstellen des FÖJ erfolgt über die fünf Träger des FÖJ in Thüringen (Internationaler Bund (IB) Jena, Bund evangelischer Jugend Mitteldeutschland (bejm), Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd), Naturfreundejugend Thüringen und die Gemeinnützige Gesellschaft für Jugend- und Sozialarbeit (GJS) Kölleda).

 

25 Jahre FÖJ in Thüringen

 
 
Um die gute Qualität der pädagogischen Begleitung im FÖJ sicherzustellen, hat die Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) in Verbindung mit der Universität Erfurt einen „Leitfaden zur Umsetzung der Pädagogischen Rahmenkonzeption für das FÖJ im Freistaat Thüringen“ entwickelt. Dieser Leitfaden konkretisiert die bundesrechtlichen Vorgaben; er stellt wesentliche Teilkompetenzen vor, die die Teilnehmer im Rahmen der 25-tägigen Seminarausbildung erwerben sollen.
 
Die Förderung des Thüringen Jahres im ökologischen Bereich erfolgt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF), des Bundes und des Landes. Die EU und der Freistaat Thüringen fördern die teilnehmerbezogenen Ausgaben. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) fördert die pädagogische Begleitung. Die Einsatzstellen beteiligen sich an der Finanzierung des Projektes.
 
Fachlich zuständige Behörde ist die TLUG, welche auch die Zulassung als Träger im FÖJ erteilt. Die Fördermittel bewilligt die Gesellschaft für Wirtschafts- und Arbeitsförderung mbH . Weitere Informationen zum Thüringen Jahr unter www.thueringenjahr.de.

Weiterführende Informationen

Logo Europa für Thüringen



Logo Thüringen Jahr

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen