Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

  • Klimagesetz

    Thüringen wird Vorreiter beim Klimaschutz: Gesetzentwurf für Thüringer Klimagesetz erstmals im Kabinett beraten

    Bis zu 2.500 Hektar Wald sollen sich naturnah entwickeln und Teil eines Thüringer Wildnisnetzes werden

    mehr
  • Thüringer Energie- und Klimaschutzstrategie

    Integrierte Energie- und Klimaschutzstrategie: Dialogprozess für gutes Klima hat begonnen

    mehr
  • Klimapavillon

    Der Countdown läuft: Der Klima-Pavillon des Umweltministeriums ist ab 29. April die zentrale Anlaufstelle für Klimafragen in Thüringen

    mehr
  • Waldwildnis

    5 Argumente für 5 Prozent Waldwildnis in Thüringen

    mehr
  • Stomnetz

    Eindeutiges Ländervotum: Thüringer Initiative für gerechte Verteilung der Netzentgelte im Bundesrat erfolgreich

    mehr

Medieninformationen

Topthemen

    • Hochwasser 2013 in Treben

      Landesprogramm Hochwasserschutz 2016 - 2021

      Das Programm umfasst mehr als 3.200 Einzelmaßnahmen, die von der Umsetzung baulicher Maßnahmen über die Erstellung von Hochwasserschutzkonzepten bis hin zur Stärkung der kommunalen Gefahrenabwehr reichen. mehr
    • Muschelkalkhang mit Wacholderbüschen

      Thüringens Natura 2000-Stationen

      Seit April 2016 sichern und entwickeln die ersten Stationen Lebensräume und Arten des europäischen Schutzgebietsnetzes in Thüringen. Bis zum Jahr 2017 werden elf Natura 2000-Stationen die Arbeit aufnehmen. mehr

Medientermine

  • 30.03.2017

    • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
      14:00
      Staatssekretär Möller
      Übergabe des Fördermittelbescheides zum ENL-Projekt "Defizitflächen des Naturschutzgroßprojektes im Saale-Holzland-Kreis"

      Ort: Poxdorfer Höhe, nähe Tautenburg
  • 31.03.2017

    • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
      09:30
      Ministerin Siegesmund
      Teilnahme an der Plenarsitzung des Deutschen Bundesrates

      Ort: Deutscher Bundesrat, Leipziger Str. 3-4, 10117 Berlin
    • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
      15:00
      Staatssekretär Möller
      Grußwort anlässlich des Dialogforums „Ehrensache Natur“ mit anschließender Urkundenübergabe an die neuen Naturführer

      Ort: Jugendherberge Lauterbach "Urwald-Life-Camp", Harsbergstraße 4, 99826 Lauterbach/Thür.

  • 01.04.2017

    • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
      13:00
      Ministerin Siegesmund
      Teilnahme an der 2. Plant-for-the-Planet Kinderakademie inklusive einer Pflanzaktion unter dem Motto „Baum für Baum: Wir pflanzen gemeinsam!“

      Ort: QUNDIS GmbH, Sonnentor 2, 99084 Erfurt

Unsere Themen

News Feed

Mit dem Thüringer Klimagesetz wird der Freistaat Thüringen Vorreiter beim Klimaschutz. Das erste Klimagesetz der neuen Bundesländer setzt erstmals konkrete Minderungsziele für den Ausstoß von Treibhausgasen verbindlich fest. Bis 2050 soll der Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase um 95 Prozent reduziert werden. Außerdem wird bis zum Jahr 2050 entsprechend der Klimaschutzziele des Bundes ein klimaneutraler Gebäudebestand angestrebt. Mehr dazu unter http://www.thueringen.de/…/…/aktuell/presse/97506/index.aspx

20.000 Euro für gutes Klima. Jetzt ist Endspurt für die Bewerbung zum Klimaschutzpreis "Blaue Libelle" der OTZ + Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen. Thüringens zahlreiche Energie-Gewinner können sich noch bis 31. März 2017 bewerben.

Bild könnte enthalten: Text
Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.

Klimaschutzpreis „Die blaue Libelle“: Bewerben Sie sich bis Ende März!
Mit dem Thüringer Klimaschutzpreis der Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen und der Ostthür...inger Zeitung werden Maßnahmen und Projekte zur Primärenergieeinsparung sowie zur Nutzung regenerativer Energien und der rationellen Energieanwendung zum Zwecke des Klimaschutzes ausgezeichnet.
Im Jahre 2017 werden insgesamt Preisgelder in Höhe von bis zu 20.000 € bereitgestellt.

Mehr anzeigen
Gefällt mir
Kommentieren
Teilen

Achtung, nicht vergessen: Diese Nacht werden die Uhren wieder um eine Stunde nach vorn gestellt. Ursprünglich sollten Sommer- und Winterzeit zum Energiesparen beitragen. Diese Hoffnung hat sich leider nicht erfüllt. Wie man wirklich Energie und damit Geld und klimaschädliche Treibhausgase spart, zeigen die Tipps des Umweltbundesamt.

Am Sonntag, den 26. März, ist Zeitumstellung. Wird dadurch tatsächlich Energie eingespart? Leider nein. Wir geben Tipps, wie Sie wirklich Energie sparen können.
umweltbundesamt.de

Ein starkes Team für den Schutz des europäischen Schutzgebietsnetzes Natura 2000! Heute sind die Naturschützer/-innen der 11 Natura 2000-Stationen in Thüringen zu einem Arbeitstreffen in Erfurt zusammengekommen, um sich über aktuelle Projekte auszutauschen. Das europäische Schutzgebietsnetz Natura 2000 erstreckt sich auf fast einem Fünftel der Landesfläche Thüringens. Zahlreiche seltene Tiere und Pflanzen finden hier einen Lebensraum, um deren Schutz sich die Natura 2000-Stationen bemühen. Mehr Infos zu den Stationen unter www.natura2000.thueringen.de

Bild könnte enthalten: 10 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen, Baum, im Freien und Natur
Bild könnte enthalten: Personen, die sitzen, Tisch und Innenbereich
Bild könnte enthalten: Baum und im Freien

Gelebter Klimaschutz im Erfurter Steigerwaldstadion: Mit einem ersten Workshop nimmt die Erarbeitung der Thüringer Energie- und Klimaschutzstrategie Fahrt auf. Rund 100 Vetreter/-innen aus Kommunen, Verbänden, Wirtschaft und Zivilgesellschaft diskutieren geeignete Klimaschutzmaßnahmen für Thüringen. Im Mai 2017 startet dann die öffentliche Online-Beteiligung unter www.klimastrategie-thueringen.de Jetzt schon anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

-0:35
722 Aufrufe
Steigerwaldstadion

Unser Steigerwaldstadion ist auch ein Ort für nicht sportliche Veranstaltungen. Heute lud das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz in die Arena ein. Thema: Erarbeitung von klima- und energiepolitischen Schwerpunkten für das Land Thüringen.

Du findest uns auf Facebook

  • Scherenschnitt blauer Vogel vor weißem Hintergrund

    Folgen Sie uns auf Twitter

    mehr