Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

  • Thüringer Klimagesetz: Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen bis 2050

    Klimaschutz: Thüringen hat ein Klimagesetz

    Bis zu 2.500 Hektar Wald sollen sich naturnah entwickeln und Teil eines Thüringer Wildnisnetzes werden

    mehr
  • #COP24

    COP24: Umweltministerin Anja Siegesmund bei der Weltklimakonferenz in Kattowitz

    mehr
  • Grünes Band an der hohen Gneiss

    Grünes Band Thüringen ist Nationales Naturmonument

    mehr
  • 5 Prozent Waldwildnis in Thüringen

    Waldwildnis: Flächen für gemeinsames 5-Prozent-Ziel stehen fest

    mehr
  • Thüringer Solarrechner

    Haben Sie's drauf? Mit dem Solarrechner und wenigen Klicks zur eigenen Solaranlage

    mehr

Topthemen

    • Gipskartslandschaft: Ehemaliger Steinbruch im Naturschutzgebiet Rüdigsdorfer Schweiz

      Dialog für ein Biosphärenreservat Südharz/Kyffhäuser

      Bis November 2018 diskutieren Akteure der Region die Chancen eines Schutzgebiets in der europaweit einzigartigen Gipskarstlandschaft. mehr
    • Nachhaltige Mobilität

      Nachhaltige Mobilität

      Klimaschutz braucht nachhaltige Mobilität. Das Umweltministerium fördert den Ausbau der Elektromobilität, angetrieben aus Erneuerbaren Energien. Ob Ladenetz oder Elektrobusse im Nahverkehr, wir bewegen Thüringen. mehr
    • Hochwasser 2013 in Treben

      Landesprogramm Hochwasserschutz 2016 - 2021

      Das Programm umfasst mehr als 3.200 Einzelmaßnahmen, die von der Umsetzung baulicher Maßnahmen über die Erstellung von Hochwasserschutzkonzepten bis hin zur Stärkung der kommunalen Gefahrenabwehr reichen. mehr
    • Muschelkalkhang mit Wacholderbüschen

      Thüringens Natura 2000-Stationen

      Das Netz der elf Natura 2000-Stationen sichert Lebensräume und Arten des europäischen Schutzgebietsnetzes in Thüringen. mehr

Medieninformationen

  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz 14.12.2018
    Thüringen verabschiedet erstes Klimagesetz in den neuen Ländern
    Mit Beschluss des Landtags hat Thüringen seit heute - als erstes der neuen Bundesländer - ein Klimagesetz. Es vereint Klimaschutz und Klimaanpassung. Es legt das Ziel fest, den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2050 schrittweise um bis zu 95 Prozent zu senken.
  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz 10.12.2018
    #COP24: Thüringen tritt als Koordinator dem Konvent der Bürgermeister bei
    Mit Unterschrift der Ministerin beim „Konvent der Bürgermeister“ auf der Weltklimakonferenz in Kattowitz ist Thüringen Teil einer weltweiten Allianz von klimastarken Städten geworden. In diesem Zusammenschluss der BürgermeisterInnen geht es um intensive Zusammenarbeit bei Klimaschutz und Klimaanpassung.
  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz 09.12.2018
    Klimawandel: Thüringer Sommer 2018 könnte in 12 Jahren normal sein
    Während in Kattowitz die UN-Weltklimakonferenz zusammen trifft, veröffentlicht die Thüringer Klimaagentur ihre vorläufige Jahresbilanz. Das Jahr 2018 ist in Thüringen das wärmste, trockenste und sonnenreichste seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1881, so die aktuellen Daten.
  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz 07.12.2018
    Elektromobilität: Evangelische Kirche Mitteldeutschland fährt elektrisch
    Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) setzt auf nachhaltige Mobilität und nimmt heute erstmals zwei Elektroautos in Betrieb. Damit wird eine Machbarkeitsstudie der Fachhochschule Erfurt praktisch umgesetzt. Das Thüringer Umweltministerium hat die wissenschaftliche Untersuchung und den Kauf von insgesamt 4 Fahrzeugen mit ca. 71.000 EUR gefördert.
  • Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz 04.12.2018
    gemeinsame Medieninformation mit dem Thüringer Ministerium für Infrastruktur u. Landwirtschaft
    Wald: Flächen für gemeinsames 5-Prozent-Ziel stehen fest

    Thüringens Forstministerin Birgit Keller und Umweltministerin Anja Siegesmund haben heute im Kabinett die genauen Flächen für die Umsetzung der Koalitionsvereinbarung vorgestellt: Die Landesregierung wird mindestens 5 Prozent des Waldes in Thüringen dauerhaft der forstwirtschaftlichen Nutzung entziehen.

Medientermine

Es liegen derzeit keine Termine für den gewählten Zeitraum vor.

Unsere Themen

  • Facebook-Logo

    Die Facebook-Seite des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz

    mehr

  • Scherenschnitt blauer Vogel vor weißem Hintergrund

    Folgen Sie uns auf Twitter

    mehr