Gewässerrahmenplan erster Bewirtschaftungszyklus

Der Gewässerrahmenplan Thüringen wurde für den ersten Bewirtschaftungszeitraum der WRRL 2009 bis 2015 aufgestellt. Er ist ein ergänzendes Thüringer Dokument zu den Bewirtschaftungsplänen und Maßnahmenprogramme der Flussgebiete Elbe, Weser und Rhein. In ihn sind Maßnahmen zur Herstellung der Durchgängigkeit und zur Verbesserung der Gewässerstruktur enthalten. Diese Maßnahmen wurden für die als Schwerpunktgewässer des ersten Bewirtschaftungszeitraums eingestuften Flüsse und Bäche abgeleitet. Zu jeder Maßnahme liegt ein erläuterndes Maßnahmenblatt vor.

Hauptinhalt ist ein Planteil mit der Darstellung (Karten) und Beschreibung von Maßnahmenbereichen als detaillierteste Ebene der Maßnahmenplanung (Maßnahmenblätter) zur Verbesserung der Gewässerstruktur und Gewässerdurchgängigkeit an Schwerpunktgewässern in Thüringen. Vorangestellt ist eine allgemeine Erläuterung zur Einordnung und Stellung der Pläne sowie zum Inhalt des Planteiles. Abgerundet wird dieser Teil mit einer Begriffserläuterung (Glossar) sowie mit Informationen zu den bundeseinheitlich verwendeten Bezeichnungen der Maßnahmen (LAWA Maßnahmentypen).

6x9cm-144
Renaturierung der Unstrut bei Schallenburg

Der Gewässerrahmenplan des ersten Bewirtschaftungszeitraums hat sich als untersetzende Planungsgrundlage sehr gut bewährt. Daher soll dieses Vorgehen im zweiten Bewirtschaftungszeitraum konsequent weiter verfolgt und weiterentwickelt werden.

Weitergehende und aktuelle Informationen zur Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie finden Sie auf der Seite der AKTION FLUSS.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen