Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie

21/2018

Kartierertreffen Amphibien und Reptilien – Bestimmung von einheimischen Arten

Tierartenerfassungen sind ein wichtiger Baustein zum Schutz der einheimischen Biodiversität. Sie stellen eine notwendige Arbeitsgrundlage zur Umsetzung der vielfältigen Aufgaben des Naturschutzes von der Zustandsbewertung von Lebensräumen bis hin zur Abschätzung von Klimafolgen dar. Mit dem „Landesmonitoring Amphibien und Reptilien“ wird von 2016 bis 2018 die Amphibienfauna und teilweise die Reptilienfauna in Thüringen erstmalig landesweit untersucht. Diese Erfassung bildet die Grundlage für den Aufbau eines Netzes von ehrenamtlichen Amphibien- und Reptilienkartierern, das weiter ausgebaut werden soll. In der Veranstaltung werden alle notwendigen Informationen zur Beteiligung an ehrenamtlichen Amphibien- und Reptilienkartierungen gegeben und die weiterführende Datenerfassung geplant und organisiert.
Um die Qualität der Kartierungen abzusichern, werden den Teilnehmern des Kartierertreffens die Unterschiede der einheimischen Arten anhand von eindeutigen Erkennungsmerkmalen sowie Informationen zur Lebensweise, den Habitatansprüchen und den Aktivitätszeiten der Arten vermittelt. Weiterhin werden die geeigneten Kartierungsmethoden vorgestellt und über die verschiedenen Aspekte solider Datenerhebung und Datendokumentation informiert.

 

21/2018 Kartierertreffen
Schwerpunkte: Unterscheidung einheimischer Amphibien und Reptilien
Kartierungsmethoden
Zielgruppen: Amphibien- und Reptilienkartierer
interessierte Bürger
Naturschutzvereine
Naturschutzbehörden
Natura 2000-Stationen
Naturschutzbeiräte und -beauftragte
Biologen
Ingenieur- und Planungsbüros
Termin: 15.09.2018
Ort: wird noch bekannt gegeben
Veranstalter: TLUG in Kooperation mit Amphibien- und Reptilienschutz Thüringen (ART) e. V.
Leitung: Anke Rothgänger, TLUG
Teilnahmebetrag: 10,00 €*
Anmeldung bis: 31.08.2018
Bemerkungen: *Die Veranstaltung ist kostenfrei für:
  • ehrenamtliche Kartierer
  • Mitglieder des Amphibien- und Reptilienschutz Thüringen
    (ART) e. V.
  • Mitarbeiter der unteren Naturschutzbehörden in Thüringen
  • ehrenamtliche Mitarbeiter des Naturschutzes, wenn sie Mitglied in nach Naturschutzrecht anerkannten Vereinigungen sind
  • Mitglieder von Beiräten gemäß §§ 39 und 40 ThürNatG
  • zertifizierte Natur- und Landschaftsführer sowie Lehrgangsteil-nehmer
  • Mitarbeiter der Natura 2000-Stationen sowie deren Träger und Mitarbeiter des Kompetenzzentrums Natura 2000-Stationen

Die Mitgliedschaft im anerkannten Verein oder im Beirat ist mit der Anmeldung schriftlich nachzuweisen. Die Anmeldung bei der TLUG über den anerkannten Verein bzw. über die Naturschutzbehörde gilt als Nachweis.
Anmeldungen ohne Mitgliedsnachweis sind kostenpflichtig.

 

 

Anmeldung

zurück zur Veranstaltungsübersicht

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen