Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie

07/2018

Seminar

Invasive gebietsfremde Arten der EU-Verordnung 1143/2014 erkennen und angemessen handeln

Die Ausbreitung gebietsfremder Arten stellt weltweit eine der großen Gefährdungen für die biologische Vielfalt dar. In der EU aber auch in Thüringen breiten sich entsprechende Arten in den letzten Jahrzehnten immer weiter aus. Wegen der zunehmenden Bedeutung der invasiven Arten sowohl aus naturschutzfachlicher als auch aus wirtschaftlicher Sicht hat die EU 2014 eine Verordnung zu diesem Thema erlassen. Zu dieser wurden seitdem zwei zugehörige Arten-Listen veröffentlicht.
Aus der Verordnung ergeben sich konkrete rechtliche Vorgaben zum Umgang mit den dort genannten Arten.
Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung der Regelungen ist genaue Artenkenntnis, Kenntnis der Lebensweise und Habitatansprüche der Arten, Kenntnisse zur Erfassung der Auswirkung auf heimische Arten und die gegebenen Möglichkeiten des Managements bzw. der Beseitigung neu aufgetretener Ansiedlungen.
Die rechtlich gebotenen Maßnahmen werden in artspezifischen bundeseinheitlichen Maßnahmenblättern zusammengestellt.
Während des Seminars sollen Anleitungen zur Artbestimmung, Kenntnisstand zum Vorkommen und Ansätze zur Überwachung, Maßstäbe für die Entnahme von Exemplaren invasiver Arten oder für die Beseitigung von Vorkommen erörtert werden. Dabei sollen auch ausgewählte Gegenmaßnahmen an Hand von Beispielen aus der Praxis vorgestellt und diskutiert werden.

 

07/2018 Seminar
Schwerpunkte: Vorstellung relevanter Neophyten und Neozooen
Pflichten bei der Umsetzung der EU-Verordnung
Erfassung und Überwachung der Vorkommen sowie
Maßnahmen zu Management bzw. Beseitigung und zugehörige Erfahrungsberichte zu praxistauglichen Maßnahmen
Zielgruppen: Naturschutzvereine
Naturschutzbehörden
Biologen
Gutachter und Praktiker aus Jagd, Fischerei und Wasserwirtschaft
Fortbildung für zertifizierte Natur- und Landschaftsführer
Termin: 19.04.2018
Ort: wird noch bekannt gegeben
Veranstalter: TLUG
Leitung: Uwe Müller, TLUG
Teilnahmebtrag: 10,00 €*
Anmeldung bis: 13.04.2018
Bemerkungen:

*Die Veranstaltung ist kostenfrei für: 

  • Mitarbeiter der unteren Naturschutzbehörden in Thüringen
  • ehrenamtliche Mitarbeiter des Naturschutzes, wenn sie Mitglied in nach Naturschutzrecht anerkannten Vereinigungen sind
  • Mitglieder von Beiräten gemäß §§ 39 und 40 ThürNatG
  • Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer sowie Lehrgangsteilnehmer
  • Mitarbeiter der Natura 2000-Stationen und des Kompetenzzentrums Natura 2000-Stationen
  • Mitarbeiter weiterer Behörden
Die Mitgliedschaft im anerkannten Verein oder im Beirat ist mit der Anmeldung schriftlich nachzuweisen. Die Anmeldung bei der TLUG über den anerkannten Verein bzw. über die Naturschutzbehörde gilt als Nachweis.
Anmeldungen ohne Mitgliedsnachweis sind kostenpflichtig.

 

 

Faltblatt (1.6 MB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Anmeldung

zurück zur Veranstaltungsübersicht

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen