Pressemitteilungen

Anerkennungspreis 2019Anerkennungspreis 2019 (15.03.2019)
Die Stiftung STEINE-ERDEN-BERGBAU UND UMWELT verleiht den Anerkennungspreis 2019 an ein Team von vier Institutionen:

Flutmulde HeubischZweites Vergabeverfahren erfolgreich - Flutmuldensteg Heubisch kurz vor baulicher Umsetzung (07.03.2019)
Im Auftrag des Thüringer Landesamtes für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN) wird im Zeitraum April bis Juni 2019 der Fußgängersteg über die Flutmulde in Heubisch errichtet.

172r012-ul-06 Abb. 1804668Dialoge mit der Erde: Hundert Meisterwerke – Bayerns steinerne Naturwunder (06.03.2019)
26. März 2019: Dr. Roland Eichhorn, Bayerisches Landesamt für Umwelt, Dienststelle Hof

Titel Sr117Aktuelle Publikation des TLUBN (12.02.2019)
„Hochwasser in Thüringen – Hochwassermarken und Hochwassergedenksteine“

Mg1Neue Naturschutzgebiete ausgewiesen (24.01.2019)
„Dörnaer Platz“ im Unstrut-Hainich-Kreis und „Krahnberg-Kriegberg“ im Landkreis Gotha unter Schutz gestellt

TalsperreneisBrüchiges Eis auf Thüringer Talsperren - Lebensgefahr bei Betreten der Eisflächen! (23.01.2019)
Aufgrund der meteorologischen Situation (Temperaturen unter 0 °C) kommt es zur Eisbildung auf Stauanlagen, welche gemäß Thüringer Wassergesetz in Verantwortung des Thüringer Landesamts für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN) stehen. Diese dürfen nicht betreten werden. Es besteht Lebensgefahr!

Pm 01Gibt es 2018 in Thüringen weiße Weihnachten? (20.12.2018)
Die Frage „Gibt es dieses Mal weiße Weihnachten?“ bewegt uns in jedem Jahr. Weiße Weihnachten sind im Thüringer Tiefland eine eher seltene Erscheinung, dies ergeben Auswertungen der Klimaagentur der TLUG.

Bauarbeiten Am CrysoprawehrStand der Bauarbeiten am Chrysopraswehr (20.12.2018)
Die Arbeiten zur Notsicherung des Chrysopraswehres wurden am 11.12.2018 wegen der Witterungsbedingungen und wegen der bevorstehenden Pause zum Jahreswechsel vorübergehend eingestellt.

Hws MauerAnspruchsvolles Hochwasserschutzprojekt auf Hochtouren (19.12.2018)
In Eisfeld setzt die TLUG (Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie) für den Freistaat Thüringen das Hochwasserschutzprojekt Eisfeld um. Zur Herstellung des Hochwasserschutzes wird das Gewässerbett der Werra von 6m auf ca. 12m verbreitert und in Hochwasserschutzmauern gefasst. Mit dem Gewässerausbau müssen alle Brücken neu gebaut werden. Begonnen wurde mit dem Bau 2015. Das Projekt wird in 5 Abschnitte unterteilt.

Img 0881Mikroplastik Messungen in der Saale (03.12.2018)
Am 28. November fanden in Thüringen erstmalig Untersuchungen auf Mikroplastik in Gewässern statt. Die Probenahme wurde von einem Forscherteam der Universität Bayreuth, unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Laforsch und Herrn Dr. Löder, durchgeführt.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen