Medieninformation

Brüchiges Eis auf Thüringer Talsperren - Lebensgefahr bei Betreten der Eisflächen!

Aufgrund der meteorologischen Situation (Temperaturen unter 0 °C) kommt es zur Eisbildung auf Stauanlagen, welche gemäß Thüringer Wassergesetz in Verantwortung des Thüringer Landesamts für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN) stehen. Diese dürfen nicht betreten werden. Es besteht Lebensgefahr!

Durch den Betrieb der Stauanlagen sowie durch unterschiedlich starke Zuflüsse und Abgaben kommt es zu ständig wechselnden Wasserständen. Die Eisflächen werden angehoben oder abgesenkt und sind somit brüchig.

Wenn Personen diese Eisflächen unerlaubt betreten, setzen sie sich der Gefahr des Einbrechens und des Ertrinkens aus. Eltern und Schulen sollten die Kinder auf diese Gefahren hinweisen.

Die Zuordnung der Talsperren im Zuständigkeitsbereich des TLUBN zu den Landkreisen ist hier aufgelistet.

23.01.2019

Dr. Lutz Baseler
Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit

Talsperreneis
Es besteht Lebensgefahr beim Betreten vereister Stauanlagen!

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Links zu diesem Artikel

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen