Jahresprogramm 2018

Dialoge Titel02

 

 

Eine Vortragsreihe der Klassik Stiftung Weimar und des Geologischen Landesdienstes der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie im untertägigen Vortragsraum der Weimarer Parkhöhle

 

27. Februar

Dr. Thomas Schmuck, Weimar, Klassik Stiftung Weimar, Direktion Museen
„Bildungsépoquen der Welt“ – Vorstellungen über Aufbau, Alter und   Geschichte der Erde in der Goethezeit

27. März

Akad. Rat, PD Dr. Jussi Baade, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Geographie
Bodenerosion und ihre Folgen – wie die Menschheit unsere Erde verändert
– Untersuchungen an Stauseen im Kruger National Park, Südafrika –

24. April

Frau Prof. Dr. Beate Michalzik, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Geographie
Auf bodenkundlicher Spurensuche in Thüringen
– Von der Siedlungsgschichte des Alten Gleisberges zu den „Grünen Augen“ im Buntsandstein-Hügelland –

29. Mai

Frau Dipl. Geoln. Gisela Pösges, Nördlingen, RiesKraterMuseum und Zentrum für Rieskrater- und Impaktforschung,
Kosmische Spuren auf unserem Planeten – Impaktkrater der Erde

11. September

Dr. Ernst Freyburg, Weimar
Basalt, Granit und andere – Physiognomie und innere Werte von Gesteinen

23. Oktober

Prof. Dr. Jan-Michael Lange, Dresden, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, Naturhistorische Sammlung,
15 Millionen Jahre Elbe, Sand und Stein – aus den Memoiren eines unsteten Flusses

13. November

Dr. Thomas Grasselt, Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, Weimar
Archäologische Ausgrabungen entlang neuer Straßen in Mittelthüringen

  – Advent in der Parkhöhle –
04. Dezember

Dipl.-Geophysiker Steffen Graupner, Jena
Afghanistan – Berge im Licht
Der Wakhan-Korridor – Jahrtausende alter Handelsweg und Heerstraße nach China

 

Die „Dialoge mit der Erde“ werden auch 2018, wie bereits in den vergangenen Jahren, wieder mit einem Sondervortrag für Schüler der Weimarer Gymnasien abgerundet.

 
 

Die Vorträge beginnen dienstags jeweils um 19:00 Uhr.

Es steht der unterirdische Vortragssaal, ein Ort, an dem die Erdgeschichte im wahrsten Sinne des Wortes hautnah erlebt werden kann, mit ca. 55 Sitzplätzen zur Verfügung.

In der Parkhöhle liegt die Temperatur ganzjährig bei ca. 9°C. Der Vortragssaal wird zwar vorgewärmt, eine wärmende Bekleidung wird aber ausdrücklich empfohlen.

Schon traditionell wird ganzjährig zum Vortrag Glühwein ausgeschenkt.

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Links zu diesem Artikel

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen