Aktivitäten 2016

Überblick

   ⇒   Förderungmöglichkeiten von Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandel

   ⇒   12.04.2016: TLUG-Veranstaltung Nr. 06/2016 ,,Luftreinhaltung und Stadtklima"

   ⇒   06. - 07.04.2016: Nutzerworkshop mit dem Deutschen Wetterdienst (DWD)

   ⇒   Vertikale Temperaturprofilmessungen mit dem MTP-5-HE

 


Pfeil nach oben

Förderung von Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels

Im Rahmen der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel (DAS) und dem damit verbundenen "Aktionsplan Anpassung" können Kommunen, Unternehmen, Bildungsträger, Vereine und andere Multiplikatoren durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit eine Zuschussförderung für ihre Projekte erhalten.

Ziel ist es, die systematische Berücksichtigung der Risiken und Chancen des Klimawandels wie Hitzeperioden, Hochwasser, Starkregenereignisse, Auswirkungen auf Flora und Fauna etc. in den Planungs- und Entscheidungsprozessen öffentlicher wie privater Akteure anzuregen und zu unterstützen.

Förderfähig sind Maßnahmen, die folgenden Zwecken dienen:

  1. Anreiz für Unternehmen zur Erstellung von Anpassungskonzepten,
  2. Förderung von Bildungsangeboten im Bereich der Anpassung an die Folgen des Klimawandels,
  3. Förderung kommunaler Leuchtturmvorhaben sowie interkommunaler oder regionaler Verbünde beim Aufbau von Kooperationen, der Erstellung von Konzepten und deren pilothafte Umsetzung zur Anpassung an den Klimawandel, mit dem Ziel, die Risikovorsorge und langfristige Einbeziehung von Klimawandelaspekten in allen klimasensiblen Entscheidungen, Planungen und Aktivitäten voranzubringen.

Die Förderbedingungen und weitere Informationen finden Sie unter http://www.klimaschutz.de/de/zielgruppen/kommunen/foerderung/foerderung-von-massnahmen-zur-anpassung-die-folgen-des-klimawandels.


Pfeil nach oben

TLUG-Veranstaltung Nr. 06/2016 ,,Luftreinhaltung und Stadtklima"

am 12. April 2016 in der TLUG in Jena

Luftreinhaltung und Klimaschutz sind wichtige Teilbereiche der aktuellen Umweltpolitik, deren Umsetzung insbesondere auf der Akteursebene zusammen treffen. Zentrales Ziel von Klimaschutzmaßnahmen ist die Senkung von Treibhausgasemissionen. Die aktuelle THG-Bilanz für Thüringen zum Bezugsjahr 2012 wurde auch auf Basis des Emissionskatasters für Thüringen erstellt. Lokale Emissionskataster für sechs Thüringer Städte wurden gleichlaufend entwickelt.
An Hand der Wechselwirkungen von Luftreinhalte- mit Klimaschutzmaßnahmen sollen die Auswirkungen einzelner verkehrsbeeinflussender Maßnahmen auf die städtische Emissions- und Immissionssituation aufgezeigt werden. Darüber hinaus ist die Darstellung von Auswirkungen einzelner Baumaßnahmen sowohl hinsichtlich der Luftreinhaltung als auch der stadtklimatischen Wirkungen ein weiterer Schwerpunkt. Der „Verbau“ von Frischluftschneisen sowie die Behinderung von Kaltluftabflüssen aber auch Maßnahmen zur Verflüssigung des Verkehrs, um Luftschadstoffanreicherungen in vorbelasteten, städtischen Bereichen zu verhindern, sind weitere Themen.

Veranstaltungshinweise und Anmeldung


Pfeil nach oben

Nutzerworkshop mit dem DWD

am 06. und 07. April 2016 in der TLUG in Jena

Die Thüringer Klimaagentur ist als Klimadatenbereitsteller die zentrale Anlaufstelle für Klimainformationen im Freistaat Thüringen. Dabei ist der Deutsche Wetterdienst ein verlässlicher Partner, der mit seinem bundesweiten Netz von Messtationen die Grundlage jeglicher Klimaüberwachung darstellt. Um die Anforderungen von Nutzern an Klimainformationen für den Freistaat Thüringen zu ermitteln, lädt die Thüringer Klimaagentur gemeinsam mit dem Deutschen Wetterdienst  zu einem DWD-Nutzerworkshop ein. Die Vertreter der in Thüringen betroffenen Handlungsfelder wie des Gesundheitswesens, der Forst- und Landwirtschaft, der Wasserwirtschaft, des Immissionsschutzes, der Regionalplanung sowie des Naturschutzes sollen den Datenbereitstellern ihre Anwendungen schildern. Daraus folgend kann der jeweilige fachliche Bedarf zur Einschätzung der Klimafolgen festgestellt werden. Dabei werden in verschiedenen Workshops Agrar- und Forstmeteorologische Anwendungen, Radar- und Niederschlagsklimatologie, Humanbiometeorologische Anwendungen (Hitzebelastungen, Hitzewarndienst), Klimamodellierungen / Klimaprognosen, Klimamonitoring anhand der Regionalisierung bzw. Interpolation von Stationsdaten thematisiert.

Die Teilnahme erfolgt ausschließlich auf Einladung durch die Thüringer Klimaagentur und den Deutschen Wetterdienst.


Pfeil nach oben
MTP5 Dach TLUG (Foto Neumann) 756 x 793 px
MTP-5 auf dem Dach der TLUG in Jena

Vertikale Temperaturprofilmessungen

Die Zunahme der Lufttemperatur mit der Höhe wird als Temperaturinversion bezeichnet. Bei einer Inversion findet  kein vertikaler Luftmassenaustausch statt. In Bodennähe emittierte Luftschadstoffe reichern sich an und können eine gesundheitsbeeinträchtigende Konzentration erreichen.
Die Messung vertikaler Temperaturprofile ist demzufolge Indikator und Frühwarnsystem für potentielle Luftschadstoffgrenzwertüberschreitungen. Weiterhin besteht die Möglichkeit damit die vertikalen Ausdehnung der städtischen Überhitzung abzuschätzen oder durch die Bestimmung der Höhe der Nullgradgrenze eine Abschätzung des Vereisungspotentials von Stromleitungen und elektrischen Anlagen zu treffen.

Um diese vertikalen Temperaturprofile zu erfassen, verfügt die Thüringer Klimaagentur seit 2016 über ein passiv messenden Mikrowellenradiometer MTP-5-HE. Das Messgerät kann aufgrund seiner Konfigurationen an geeigneten Messorten insbesondere in den Städten Thüringens aufgestellt und betrieben werden. Weitere Anwendungsmöglichkeiten und Informationen zur Funktionsweise finden sie hier

Vertikale Temperaturprofilmessungen mittels passiver Mikrowellenradiometrie (PDF: 0,5 MB)


Pfeil nach oben
Veranstaltungen TLUG 2016 260 x 366 px
TLUG-Veranstaltungskalender 2016

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen