Begleitgremium zur Umsetzung des Pflegeberufegesetzes in Thüringen konstituiert sich

Konstituierung des Begleitgremiums zum Pflegeberufegesetz in Thüringen
Konstituierung des Begleitgremiums zum Pflegeberufegesetz in Thüringen

Das Begleitgremium zum Pflegeberufegesetz in Thüringen hatte heute die konstituierende Sitzung im Thüringer Landtag. Damit werden alle Akteure der Altenpflege und Krankenpflege frühzeitig in die Umsetzung einer generalistischen Ausbildung eingebunden. Start der neuen Ausbildung ist zum Beginn des Ausbildungsjahres 2020.

Die Konstituierung fand im Rahmen des „Thüringer Pflegepaktes“ unter Leitung von Sozialstaatssekretärin Ines Feierabend statt. Durch das Pflegeberufegesetz wird die Ausbildung zum Altenpfleger/in und zum Krankenpfleger/in zu einer generalistischen Ausbildung zusammengefasst.

Um das Bundesgesetz in Thüringen erfolgreich umsetzen zu können, werden in dem Begleitgremium z.B. Leistungserbringer, Kostenträger, Träger der praktischen Ausbildung und Schulen mitarbeiten. In den regelmäßigen Sitzungen des Begleitgremiums soll sich zum Stand der Umsetzung des Bundesgesetzes ausgetauscht werden.  

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen