15.04.2019
Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Medieninformation 069

Ministerin Heike Werner: „Moderner Arbeitsschutz zahlt sich gleich mehrfach aus!“

Thüringer Arbeitsschutzpreis 2019 verliehen

Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE), hat heute in Erfurt den Thüringer Arbeitsschutzpreis 2019 verliehen. Mit dem Preis werden im Freistaat Unternehmen und Institutionen geehrt, die für den Arbeits- und Gesundheitsschutz ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit innovativen Ideen und Lösungen einen wesentlichen Beitrag geleistet haben. Eine unabhängige Jury unabhängige Expertenjury aus Wirtschaft, Politik, Verbänden und Wissenschaft hatte aus den eingereichten Vorschlägen und Bewerbungen die Preisträgerinnen und Preisträger zur Auszeichnung vorgeschlagen. Das Thüringer Arbeitsministerium ist der Empfehlung der Jury gefolgt und hat zwei erste Preise und einen dritten Preis verliehen.

Arbeitsministerin Heike Werner sagte dazu: „Moderner Arbeitsschutz zahlt sich für die Unternehmen gleich mehrfach aus: optimale Arbeitsbedingungen, hohe Motivation und ein gutes Betriebsklima, sind wesentliche Garanten für Wettbewerbsfähigkeit und Erfolg. Heute geschieht dies vor allem auch zum Wohl der Beschäftigten, was mir als Ministerin für Gesundheit, Arbeit und Arbeitsschutz besonders am Herzen liegt. Dabei geht es nicht nur um die Vermeidung von krankheitsbedingten Ausfalltagen und der Vermeidung von berufsbedingten Erkrankungen. Gute Arbeitsbedingungen sind die Voraussetzung für die Fachkräftesicherung.“

Insgesamt wurden diesmal zwölf Unternehmen mit Sitz oder einer Zweigniederlassung in Thüringen vorgeschlagen oder haben sich beworben.

Den Thüringer Arbeitsschutzpreis „Johannes Bube“ 2019 erhielten die Deuna Zement GmbH (1. Preis: Medaille und 1.500 Euro Preisgeld), die Thüringer Zweigniederlassungen der Dresdner Kühlanlagenbau GmbH (1. Preis: Medaille und 1.500 Euro Preisgeld) und der DRK Kreisverband Meiningen e.V. (3. Preis: Medaille und 1.000 Euro Preisgeld).

Die Deuna Zement GmbH wird für ihre Absturzsicherung für Kugelmühlen ausgezeichnet. Ziel ist das sichere Arbeiten an Zementmühlen und die Beseitigung von Absturzgefahren. Eine erste Zementmühle wurde zum Pilotprojekt umgebaut, indem man Geländersegmente montiert hat. Die Lösung hat sich technisch bewährt.

Die Thüringer Zweigniederlassungen der Dresdner Kühlanlagenbau GmbH werden für die Digitalisierung der Arbeitsplatzinspektion geehrt. Anstelle der Dokumentation in Papierform erfolgt die Erfassung der Ergebnisse der Arbeitsplatzinspektionen in einer App auf dem Smartphone. Damit wurde die Anwenderfreundlichkeit erhöht und eine deutlichen Zeitersparnis realisiert

Der DRK Kreisverband Meiningen e.V. erhält die Auszeichnung für die Anschaffung eines elektrischen Treppensteigers. Der Transport von Patientinnen und Patienten hat sich deutliche vereinfacht und kann ohne körperlich hohe Belastungen durchgeführt werden, Muskel-Skeletterkrankungen sind zurückgegangen. Risiken für Beschäftigte und Patienten konnten abgebaut, die Arbeitsqualität gesteigert werden.

Neun weitere Unternehmen und Einrichtungen haben eine Anerkennungsurkunde erhalten.

Hintergrund:
Der Thüringer Arbeitsschutzpreis, den es seit dem Jahr 2000 gibt, wird alle zwei Jahre verliehen.
Er ist nach dem Gothaer Arzt Johannes Bube (1687-1747) benannt. Bube gilt als Pionier der Arbeitsmedizin. Er hatte sich mit dem Zusammenhang von Arbeitsbedingungen, Lebensverhältnissen und dem Gesundheitszustand der Arbeiter in den Seeberger Sandsteinbrüchen beschäftigt. Mehr als 30 Betriebe und Unternehmen von ganz unterschiedlicher Größe, Branchenzugehörigkeit sowie Leistungsspektrum wurden bisher mit dem Thüringer Arbeitsschutzpreis ausgezeichnet.
Mit der branchenübergreifenden Auszeichnung will das Thüringer Arbeitsministerium den wichtigen Einsatz für den Arbeitsschutz, für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz, wirksam fördern und ins öffentliche Bewusstsein rücken.

Mehr Informationen im Internet unter: http://www.thueringen.de/th7/tmasgff/ehrungen/arbeitsschutzpreis/

15.04.2019

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen